Man erkennt auf den ersten Blick, dass es sich beim Mini Heimtrainer um keinen gewöhnlichen Heimtrainer handelt. Um zu radeln, musst du dich auf einen Stuhl setzen. Eine weitere Besonderheit ist, dass mit ihm auch die Arme trainiert werden können.

Während des Tests haben wir im Hinterkopf behalten, dass dieser Arm und Beintrainer nicht die gleichen Erwartungen, wie ein normaler Heimtrainer erfüllen kann. Das liegt auch am Preis. Das Ultrasport Mini Bike kostet nämlich nur c.a. 50€, bzw. 35€ ohne Griff.

Der Hersteller verspricht, dass es sowohl junge als auch alte Menschen mit ihm trainieren können. Stimmt das?

Ultrasport Mini Bike
3.5 Sterne
3.5 von 5 Sternen
Preis: 49,99€
Zuletzt aktualisiert am 13.12.2019

Vorteile:

+ sehr günstig

+ es können Arme und Beine trainiert werden

+ klein

+ leicht zu transportieren

Nachteile

 Riemen zum Bremsen des Schwungrades

kein intensives Training möglich

Fazit – Arm und Beintrainer Test

Der Mini Heimtrainer darf auf keinen Fall mit einem gewöhnlichen Heimtrainer bzw. Fahrradergometer verglichen werden. Dafür ist das Training mit ihm einfach nicht anspruchsvoll genug. Ein wirklich intensives Training ist mit einem Mini Bike nicht möglich.

Allerdings erfüllt das Gerät für alle, die sich nur ein bisschen aktiv betätigen möchten, seinen Zweck. Besonders für ältere Menschen, Kranke/Verletzte ist es eine gute Möglichkeit, um das Herzkreislauf-system langsam zu stärken oder erste vorsichtige Bewegung nach einer Operation zu tätigen.

Der Mini Heimtrainer im Test

Um auf die Anfangsfrage zurückzukommen, ob es wie vom Hersteller angegeben für junge und alte Menschen geeignet ist, ist nach dem Test deutlich, dass es eher für ältere bzw. schwächere Menschen ausgelegt ist.

„Der Mini Heimtrainer eignet sich gut für Senioren!“

➡ auf Amazon ansehen

Produktdaten:

WiderstandRiemen
Schwierigkeitsstufen –
Maximalgewicht100 kg (vom Hersteller)
Transportrollennicht nötig (optional mit Griff)
Stellmaß40 x 40 x 30 cm
Stellmaß geklappt –
Gewicht3,5 kg
Computerfunktionen: 
Zeitja
Entfernungja
Trittfrequenz –
Kalorienverbrauchja
Pulsnein
Umdrehungja
Watt Anzeigenein
Geschwindigkeitnein
Intervalltrainingnein

Widerstand des Mini Heimtrainers

Der Hersteller spricht irritierenderweise von einem 2 kg Schwungrad. Bei einem

Bremssystem Ultra sport Mini Bike

Die Schwungscheibe wird über einen Riemen gebremst

Magnetbremssystem ist die Masse des Schwungrads ein wichtiger Faktor, doch bei diesem Bremssystem spielt sie keine Rolle. Das Schwungrad wird hier durch einen Riemen, welcher das Schwungrad umschließt, gebremst. Der Widerstand wird über einen Drehknopf verstellt, wodurch der Riemen fest gezurrt wird bzw. gelockert wird. Um einen signifikanten Unterschied zu spüren, muss etwas länger gedreht werden.

Das Problem bei diesem Widerstand ist, dass er Verschleißteile mit sich bringt. Der Riemen wird zwar nicht ewig halten, aber mehrere Jahre regelmäßiges Training sollten kein Problem sein.

Bis auf das leise Reiben des Riemens ist der Mini Heimtrainer sehr leise.

Der Stärke des Widerstandes ist völlig ausreichend. Für sportliche Menschen wird er zwar nicht mehr ausreichen, aber den ist dieses Gerät eh nicht zu empfehlen. Für Anfänger, Ältere, Kranke/ Verletzte reicht er locker aus.

➡ auf Amazon ansehen

Training auf dem Ultrasport Mini Bike

Wie bereits erwähnt, kannst du mit dem Mini Heimtrainer sowohl die Beine als auch die Arme trainieren.

Beintrainer: Um mit dem Mini Heimtrainer zu trainieren, musst du dich auf einen Stuhl, auf die Bettkante oder ähnliches setzen. Beim Training musst du eventuell die Schuhe ausziehen, da die Schlaufen ziemlich eng sind. Der Computer startet, sobald du trittst.

Mini Heimtrainer von Ultrasport

Ultra Sport Mini Heimtrainer

Rutscht der Heimtrainer während des Trainings weg?

In den Kundenrezensionen oder in Testvideos wird sich oft beschwert, dass der Heimtrainer beim Training wegrutscht. Dies ist aber kein Problem wenn du richtig sitzt: Deine Schienbeine/Waden sollten möglichst senkrecht über dem Mini Heimtrainer sein, damit dieser nicht wegrutscht.

Tipp?: Setze dich am besten auf die Stuhlkante.

Das Treten kann natürlich nicht mit einem gewöhnlichen Heimtrainer verglichen werden, aber um sich ein wenig zu bewegen, reicht es aus.

Armtrainer: Um die Arme zu trainieren, muss der Arm und Beintrainer auf ein Tisch gestellt werden. Für einen guten Griff sind die Pedale noch mit Griffmulden versehen. Der Widerstand muss zum Trainieren der Arme deutlich niedriger eingestellt werden. Da mit deutlich weniger Kraft trainiert wird, besteht keinerlei Gefahr, dass das Gerät wegrutscht.

Mini Heimtrainer Armtraining

Armtraining mit dem Mini Heimtrainer

Genauso wie beim Beintraining mit dem Mini Heimtrainer, gilt, dass das Training nicht sonderlich anspruchsvoll ist. Dennoch reicht es aus, um sich ein wenig aktiv zu betätigen. Auch hier wird klar, dass ein Mini Heimtrainer besonders für Anfänger, Ältere, Kranke/Verletzte geeignet ist.

Tipp: Du kannst beim Training auch wunderbar Fernsehen oder Radio hören.

Der Computer des Ultrasport Mini Bikes

Ultrasport Mini Bike

Computer Ultrasport Mini Bike

Der Computer ist sehr einfach aufgebaut und wird über Batterien (im Lieferumfang enthalten) angetrieben. Er verfügt lediglich über ein Knopf, welcher dich zu den einzelnen Werten navigiert. Der Computer kann die folgenden Werte anzeigen:

  • Zeit
  • Distanz
  • Umdrehung pro Training/total
  • Kalorienverbrauch (ein ungefährer Wert)

Allerdings kann nur ein Wert zurzeit angezeigt werden. In regelmäßigen Abständen wird der angezeigte Wert gewechselt.

➡ auf Amazon ansehen

Material/Qualität

Ultrasport Mini Heimtrainer - Qualität

akzeptable Qualität

Das Material ist ausreichend. Ich konnte keine gravierenden Mängel im Material oder in der Verarbeitung feststellen. Zwar wird der Riemen im Bremssystem nicht ewig halten, aber man muss auch immer den sehr günstigen Kaufpreis im Hinterkopf haben.

Der Hersteller gibt es, dass das Maximalgewicht 100 Kilogramm beträgt. Dies ergibt allerdings wenig Sinn, da man das Gerät nicht mit dem gesamten Körpergewicht belastet. Wahrscheinlich dient dieser Hinweis nur zur Absicherung des Herstellers.

Kundenrezensionen zum Mini Heimtrainer

Die Kundenrezensionen zu diesem Gerät fallen sehr unterschiedlich aus. Oft wird bemängelt, dass der Mini Heimtrainer beim Training wegrutscht. Wie man das verhindert, haben wir bereits geklärt:)

Beim Material gibt es keine klare Tendenz der Käufer. Es wird teilweise mit mangelhaft bewertet, teilweise aber auch mit gut.

Viele Käufer nutzen dieses Gerät zur Rehabilitation nach einer Krankheit oder Verletzung. Insgesamt wurde es mit 3,7 von 5 Sternen bewertet.

↩Zurück zu den anderen Ergometern und Heimtrainern

Reicht der Mini Heimtrainer oder doch lieber ein gewöhnlicher Heimtrainer?

Zum Schluss möchte ich dir noch zeigen, für wen ein Mini Heimtrainer geeignet ist und für wen nicht. Für jeden gesunden Menschen ist der Mini Heimtrainer nicht zu empfehlen. Die Belastung ist dafür zu gering. Wenn du dein Herzkreislauf-System stärken möchtest, würde ich dir einen gewöhnlichen Heimtrainer oder ein Fahrradergometer empfehlen. Dort kannst für dich entscheiden, wie stark du treten möchtest und bist nicht durch das Sportgerät eingeschränkt. 

Falls du Probleme mit der Sitzposition beim normalen Heimtrainer hast, empfehle ich dir ein Sitzergometer. Dort sitzt du deutlich tiefer und dein Rücken wird deutlich weniger belastet. Hier erfährst du mehr über Sitzergometer: Sitzergometer im Test!

Für Kranke oder Verletzte kann der Mini Heimtrainer sinnvoll sein. Du kannst leicht radeln und leichte Bewegungen tätigen. Besonders die Möglichkeit, dass er auch als Armtrainer genutzt werden kann, ist für viele spannend.

Ultrasport Mini Bike
3.5 Sterne
3.5 von 5 Sternen
Preis: 49,99€
Zuletzt aktualisiert am 13.12.2019