Das AsViva Liegeergometer R7 liegt mit einem Preis von knapp unter 500 € noch gerade in der unteren Ergometer Preisklasse. Der größte Unterschied von diesem Sitzergometer zu anderen Ergometern ist der Sitz, der über eine Rückenlehne verfügt. Das macht es gerade für Ältere oder Leuten mit Rückenbeschwerden interessant. Wir vergleichen es mit dem Christopeit Sitzergometer RS2, weil beide Sportgeräte in der gleichen Preisklasse liegen. 

Wie hat das Sitzergometer AsViva R7 abgeschnitten? 

Liegeergometer AsVIVA R7
Preis: 469,00€
Sie sparen: 130.00€ (22%)
Zuletzt aktualisiert am 10.12.2018

➡ oder direkt beim Hersteller kaufen

Vorteile:

+ gleichmäßiges Fahrgefühl

+ sehr guter Computer

+ hochwertiges Material

+ 10 Kg Schwungmasse

+ Trainingsapp

+ Rückenlehne

Nachteile

 groß und schwer

Unser Testfazit:

Das AsViva R7 ist ein gutes Sitzergometer!

Es verfügt über einen guten Widerstand und ein gutes Fahrgefühl. Die 16 Schwierigkeitsstufen reichen für Anfänger bis Fortgeschrittene vollkommen aus und sogar Intervalltraining ist möglich.

Der bequeme Sitz mit der Lehne entlastet den Rücken und eignet sich deshalb besonders gut für Leute mit Rückenbeschwerden. Auch Lesen oder Fernsehen neben dem Training ist kein Problem, da der Widerstand leise ist. 

AsViva r7 Liegeergometer sitzergometer

Der Computer verfügt über alle wichtigen Trainingswerte und hat genügen Trainingsprogramme, um das Training abwechslungsreich zu gestalten. Die Bedienung ist einfach und der Bildschirm ist gut zu lesen. Zusätzlich kann man eine Trainingsapp mit ihm koppeln. 

Der einzige negative Punkt ist, dass das AsViva Liegeergometer sehr groß und schwer ist, was den Transport schwierig gestaltet. Das ist allerdings kein Problem, wenn man es nicht nach jedem Training bewegen muss.

Alles in allem bekommt das AsViva R7 unsere Kaufempfehlung!

➡ Sitzergometer AsViva R7 auf Amazon

Produktdaten:

Widerstand Magnetbremssystem
Schwierigkeitsstufen 16
Maximalgewicht 130 kg
Transportrollen ja
Stellmaß 170 x 64 x 100 cm
Höhenverstellbare Sitz ja
Horizontalverstellbarer Sitz ja
Verstellbarer Lenker nein
Computerfunktionen:  
Zeit ja
Entfernung ja
Trittfrequenz ja
Kalorienverbrauch ja
Puls ja
Watt Anzeige ja
Geschwindigkeit ja
Intervalltraining ja
Trainingsprogramme ja

Widerstand und Fahrgefühl

Der Widerstand des AsViva R7 hat uns überzeugt. Das Gerät verfügt über eine Schwungmasse von 10 Kg und läuft gleichmäßig. Du trittst nie ins Leere und das Fahrgefühl ist gut. Eine grobe Regel ist: je schwerer die Schwungmasse, desto gleichmäßiger der Widerstand.

AsViva r7 Sitzergometer

Es gibt 16 Widerstandsstufen, die es Anfängern als auch Fortgeschrittenen ermöglichen, auf dem Sitzergometer zu trainieren. Als Einsteiger kannst du eine der unteren Stufen wählen und die Fortgeschrittenen eine der oberen. Der Widerstand reicht auch für kurze Sprints aus und hat selbst uns an unsere Grenzen gebracht. 

Der Widerstand ist leise und Fernsehen oder Lesen beim dem Training ist kein Problem. Allerdings ist er trotzdem ein bisschen lauter als der Widerstand vom Christopeit RS 2 Sitzergometer.

Computer

 

Am Computer des AsViva R7 verstellt man die Schwierigkeitsstufe. Die Bedienung gestaltet sich relativ einfach und verständlich. Durch den beleuchteten Bildschirm und die großen Werte ist der Computer leicht zu lesen.

AsViva r7 Liegeergometer Computer

Er zeigt alle fürs Training wichtigen Werte an. Darunter befinden sich Zeit, Distanz und Puls. Der Puls wird an den Handsensoren am Griff gemessen. Es gibt zusätzlich die Funktion einen externen Pulsgurt mit dem Gerät zu koppeln. Dieser ist genauer und lohnt sich, wenn du streng nach Puls trainieren möchtest.

Am Computer kannst du auch die Trainingsprogramme wählen. Davon gibt es 16 Stück, die dein Training spannend und abwechslungsreich gestalten. Von diesen 16 Trainingsprogrammen sind 12 voreingestellt und 4 kannst du selber einstellen. 

Außerdem hat das Liegeergometer AsViva R7 ein drehzahlunabhängige Funktion. Das heißt, dass in deine Leistung nicht nur die Umdrehungen des Rades, sondern auch der Widerstand eingerechnet wird. Du kannst eine Wattzahl einstellen, die nicht überschritten werden soll. Wenn du jetzt etwas schneller trittst, regelt das Ergometer den Widerstand automatisch runter, damit du nie über die eingestellte Wattzahl kommst. Das ist besonders praktisch für Leute mit Herzproblemen und wird deshalb oft in der Reha eingesetzt.

Du kannst mit deinem Arzt besprechen, bis zu welcher Wattleistung du trainieren darfst und das Ergometer stellt sicher, dass du diese Leistung nicht überschreitest.

Das AsViva R7 ist mit einer Trainingsapp koppelbar. Über diese App kannst du Trainingsprogramme starten. Außerdem werden deine Trainingswerte und Statistiken automatisch in der App gespeichert. So kannst du ganz leicht deine Trainingsfortschritte verfolgen. 

AsViva r7 Liegeergometer computer

Eine weitere Funktion der App ist Google Streetview. Du kannst eine Route an einem beliebigen Ort auf der Welt auswählen und fährst diese dann beim Training nach. Allerdings kannst du dir das nicht vorstellen wie ein Film, der nebenher läuft. Du „springst“ von Ort zu Ort und dir werden verschiedene Bilder dieser Orte angezeigt. Wenn du dir darunter noch nichts vorstellen kannst, gehe einfach am Computer auf Google Streetview und laufe durch Straßen. Genauso sieht das in der App aus.

➡ Sitzergometer AsViva R7 auf Amazon

Das AsViva Liegeergometer R7 im Vergleich

Wir vergleichen das AsViva Sitzergometer R7 mit dem Christopeit Sitzergometer RS2, weil sie sich ähneln und in der gleichen Preisklasse liegen. 

Christopeit Sitzergometer Rs2 test

Christopeit Sitzergometer RS2

  Ergometer AsViva R7 Ergometer Christopeit RS2
Bremssytem Magnet Widerstand Magnet Widerstand
Widerstandsstufen 16 24
Schwungmasse 10 kg 9 kg
Computer besser (+ App) schlechter
max. Gewicht  130 kg 120 kg
Material gut gut
Lautstärke bisschen lauter leise
für große Menschen geeignet? ja ja
Sitz Sitz mit Lehne  Sitz mit Lehne
Preis teurer günstiger

Vom Fahrgefühl und dem Widerstand sind beide Produkte sehr ähnlich. Das Christopeit RS2 ist ein bisschen leider, dafür fährt das AsViva R7 ein bisschen gleichmäßiger. 

Die größten Unterschiede gibt es beim Preis und beim Computer. Beim Computer gewinnt ganz klar das AsViva R7, weil er übersichtlicher ist und eine Trainingsapp koppelbar ist. Beim Preis gewinnt das RS2, weil es schlicht weg günstiger ist.

Ob dir ein besserer Computer oder ein günstigeres Gerät wichtiger ist, musst du selbst entscheiden.

➡ Sitzergometer AsViva R7 auf Amazon

➡ Sitzergometer Christopeit RS2 auf Amazon

 

Sitz und Griff

 

Der Sitz ist sehr bequem und die Rückenlehne unterstützt den Rücken. Das ist gerade für ältere Leute und Leute mit Rückenproblemen praktisch. Die Lehne ist zwar nicht wirklich weich, aber dennoch bequem und man versinkt während des Trainings nicht in ihr.

AsViva r7 Liegeergometer sitz

Den Sitz kann man in der horizontalen verstellen und dadurch näher an den Griff oder weiter wegbringen. Die Länge reicht für Menschen bis zu 2 Meter aus.

Der Griff befindet sich neben dem Sitz, auf dem man ganz entspannt die Hände ablegen kann. Dort sind auch die integrierten Pulssensoren angebracht. Den Griff kann man nicht verstellen. Beim Computer gibt es einen weiteren Griff. Allerdings ist uns die Funktion dieses Griffes nicht ganz klar, weil die Position beim Greifen des Griffes unbequem ist.

 

Material und Qualität

 

AsViva r7 Liegeergometer

Das Material des AsViva Sitzergometers macht einen stabilen und hochwertigen Eindruck. Es sollte lange halten. Die Füße können am Boden fixiert werden, weshalb der Stand sehr stabil ist. Auch das Design des Gerätes ist ansprechend. Das ist aber natürlich Geschmacksache. Es ist bis zu 130 Kg belastbar, was für die Qualität des Ergometers spricht.

 

Größe

 

Dieses Sportgerät ist sehr groß und schwer. Es wiegt um die 40 Kg. Zwar gibt es am AsViava R7 Transportrollen, dennoch solltest du es nicht nach jedem Training groß bewegen müssen, weil der Transport trotzdem anstrengend ist. Am besten hast du einen Platz, an dem du das AsViva R7 stehen lassen kannst oder musst es nur wenige Meter bewegen.

 

Aufbau

 

Da das Gerät schwer ist, ist natürlich auch das Paket schwer, weshalb du es nicht alleine tragen solltest. Sonst ist der Aufbau unkompliziert. Wir haben zu zweit ungefähr 45 Minuten gebraucht.

↩Zurück zu den anderen Ergometern und Heimtrainern

Liegeergometer AsVIVA R7
Preis: 469,00€
Sie sparen: 130.00€ (22%)
Zuletzt aktualisiert am 10.12.2018

➡ oder direkt beim Hersteller kaufen