Nachdem wir für euch die Faszienrollen getestet haben, widmen wir uns jetzt den den Faszienbällen (Massagebällen).

Mit der Faszienrolle kannst du deine Faszien massieren, aber nicht auf kleine schmerzende Punkte eingehen (Triggerpunkte). Hier kommt der Faszienball ins Spiel. Er dient dazu, genau den Punkt zu erreichen und zu massieren, der dir weh tut.

Vergleichen kannst du das mit dem Physiotherapeuten, auch der massiert diese “Triggerpunkte” und versucht sie zu lockern. Mit dem Faszienball kannst du das selbst in die Hand nehmen.

Wir von Fitzuhause stellen dir hier mehrere Faszienbälle vor und zeigen dir, wie du mit Faszienball Übungen trainieren kannst. Dazu legen wir dir auch unser Video ans Herz, in welchem wir dir spezifische Übungen vorstellen.

Unser Testfazit zum Faszienball

Ein Faszienball ist eine gute und sinnvolle Ergänzung zur Faszienrolle. Du erreichst genau den Punkt der weh tut und kannst ihn massieren. Der Massageball ist quasi der “Physiotherapeut für zuhause”. Du wirst durch Faszienball Übungen nicht nur Schmerzen los, zusätzlich kannst du deine Beweglichkeit erheblich verbessern.

Freddi
Gründer von Fitzuhause

Ich empfehle den Blackroll Ball, weil er eine sehr gute Qualität und Härte für das Faszientraining besitzt (Einzelheiten im Testbericht).

Auch die Kunden sind begeistert von dem Massageball und berichten über ihre Erfolge. Blackroll Ball auf Amazon

Blackroll Ball Faszienball
4.5 Sterne
4.5 von 5 Sternen
Preis: 9,90 EUR
Zuletzt aktualisiert am 03.08.2020
Bei Amazon kaufen
  • hart
  • keine Schadstoffe
  • hochwertiges Material
  • teurer als andere Marken

Was ist ein Faszienball?

Ein Faszienball ist ein zwischen 8 und 12 cm großer Gummiball, der dazu dient, Verklebungen und Verspannungen des Bindegewebes zu lösen. Mit dem Faszienball können Körperregionen erreicht werden, die sonst nur schwer behandelbar sind. Es kann mehr Druck auf den verspannten Punkt ausgeübt werden, wodurch die Schmerzen gelöst werden.

Blackroll orange faszienball

Welchen Faszienball kaufen?

Wie ich schon erwähnt habe, empfehle ich dir den Blackroll Ball. Das hat verschiedene Gründe.

diMio Ball Blackroll Ball Blackroll Orange Ball
Härte weicher hart hart
Qualität/Material nicht so gut gut gut
Schadstoffe ja Nein Nein
Größen 8 cm & 10 cm 8 cm & 12 cm 8 cm & 12 cm
Preis günstiger teurer teurer

Erstens ist die Härte des Black roll Balls sehr gut für das Faszientraining geeignet. Des weiteren hat dieser Massageball eine sehr gute Qualität und besitzt keine schädlichen Inhaltsstoffe.

Blackroll orange faszienball square

Der Blackroll Orange Faszienball

Wir hatten auch den Faszienball Blackroll Orange im Test. Aber Blackroll und Blackroll Orange sind fast identisch (gleiches Material, gleiche Härte,gleiche Qualität, gleicher Preis). Der einzige Unterschied ist die Farbe. Bei den beiden Bällen ist es also komplett egal welchen du dir aussuchst.

Blackroll Orange Faszienball
5 Sterne
5 von 5 Sternen
nicht verfügbar
Zuletzt aktualisiert am 03.08.2020
Bei Amazon kaufen
  • hart
  • gute Qualität
  • keine Schadstoffe
  • teurer als andere Produkte

Anders ist es bei dem diMio Faszienball. Wie ich schon erwähnt habe, ist die Qualität dieses Faszientraining Balls nicht sehr hoch. Außerdem ist er erheblich weicher als der Massageball von Blackroll. Wir finden ihn schon zu weich, um wirklich die Triggerpunkte zu lösen. Dazu kommt, dass er noch nicht einmal günstiger ist.

diMio Faszienball square

Der diMio Faszienball

Mein Testsieger unter den Faszienbällen ist ganz klar der Blackroll Ball! (zu Amazon)

Welche Größe soll der Faszienball haben?

Den Faszienball gibt es in verschiedenen Größen (8 cm; 10 cm; 12 cm). Ich empfehle ganz klar einen Faszienball von 8 cm, weil man mit ihm am besten auf den spezifischen Punkt eingehen kann. Zusätzlich lässt sich mit dem kleinen Faszienball der Nacken bearbeiten, in dem man häufig Verspannungen hat.

Faszienbälle

Wenn man allerdings schmerzempfindlich ist kann man einen Faszienball mit 10 cm oder 12 cm Durchmesser nehmen, weil sich dann das Gewicht auf eine größere Fläche verteilt und auf dem Punkt weniger Druck ist. Sicher gibt es auch Übungen bei dem der größere Massageball besser geeignet ist. Aber in den meisten Fällen empfehle ich den kleinen Faszienball.

Blackroll Ball Faszienball
4.5 Sterne
4.5 von 5 Sternen
Preis: 9,90 EUR
Zuletzt aktualisiert am 03.08.2020
Bei Amazon kaufen
  • hart
  • keine Schadstoffe
  • hochwertiges Material
  • teurer als andere Marken

Härte des Faszienballs

Wir erwähnen oft, dass die Härte für das Faszientraining entscheidend ist und auch in diesem Fall braucht man einen harten Ball. Denk an die Massage bei einem Physiotherapeuten, auch der streichelt dich nicht mit Federn, sondern knetet einen kraftvoll durch, weil nur dann die Faszien gelockert werden.

Dimio Faszienball Härte

Der diMio Faszienball ist weicher als die anderen.

Genauso ist es mit dem Faszienball. Wenn er zu weich ist, erreichst du nicht dein Bindegewebe und erreichst somit nichts. Also ist es wichtig einen harten Massageball zu kaufen.

Welche sind das?

Ich kann dir den Blackroll Ball empfehlen. Er besitzt eine gute Härte und auch andere Punkte, auf die ich gleich eingehe, sprechen für ihn. Außerdem gibt es ihn sowohl in 8 cm als auch in 12 cm Durchmesser.

➡Blackroll Kugel auf Amazon

Erfahrungen mit dem Blackroll Ball

Der Blackroll Ball wurde auf Amazon mit 4,7 von 5 Sternen bewertet. Die einzigen Kritikpunkte sind die Härte, bei der wir geklärt haben, dass sie sehr wichtig ist, um die Triggerpunkte zu lösen. Außerdem beschweren sich manche, dass die Kugel zu groß sei. Ich empfehle dir sowieso den 8 cm Ball, dann ist der Massageball Blackroll nicht zu groß. Ein paar haben sich beschwert, der Ball würde wegrutschen. Dann kann ich dir den Tipp geben, auf einer Matte zu trainieren, dann hast du das Problem nicht.

Schlechte Rückmeldungen liest man allerdings lediglich in 6 % der Kundenrezensionen.

Faszien Training mit Faszienball

Der Blackroll Ball (auf dem Bild) hat eine gute Härte für das Faszientraining.

Die restlichen 94 % berichten über die großen Vorteile vom Blackroll Ball. Manche bekämpfen mit dem Ball ihren Tennisarm, andere ihre Nacken Verspannung oder verbessern ihre Beweglichkeit vor dem Training. Ein Zitat aus den Kundenrezensionen passt hier sehr gut: “Kleiner Ball, große Wirkung”.

Blackroll Ball Faszienball
4.5 Sterne
4.5 von 5 Sternen
Preis: 9,90 EUR
Zuletzt aktualisiert am 03.08.2020
Bei Amazon kaufen
  • hart
  • keine Schadstoffe
  • hochwertiges Material
  • teurer als andere Marken

Wo kann man einen Faszienball kaufen?

Faszienbälle bei Amazon

Wenn du auf Amazon nach einem Faszienball suchst, springt dir vor allem eine altbekannte Marke sofort ins Auge: Blackroll. Der Blackroll Massageball ist Amazons Bestseller, und auch unser Favorit. Den Ball haben wir dir bereits vorgestellt.

Ansonsten gibt es Bälle von eher unbekannteren Marken, wie zum Beispiel Bodymate, die auch gute Kundenbewertungen und eine ähnliche Qualität haben.

Preislich bewegen sich alle Faszienbälle zwischen 8 und 12€. Falls du gleich eine größere Trainingsausrüstung besitzen willst, lohnt es sich, ein ganzes Faszien-Set zu kaufen, wie das von Bodymate.

Einen Faszienball bei Aldi kaufen?

Aldi bietet innerhalb der Fitness-Wochen immer super Angebote an. Dort gibt es auch zu diesen Zeiten einen Faszienball und einen Duoball im Set für nur 7,99€. Auch hier kannst du dich zwischen dem Ball mit 8 cm und dem mit 12 cm entscheiden.

Qualitativ unterscheidet sich der Faszienball Aldi kaum von dem Markenprodukt Blackroll. Wie oft bei Aldi bekommst du auch noch eine gratis Übungsanleitung mit dazu.

Ein super Angebot für Sparfüchse! Falls deine Schmerzen nicht schon zu stark sind, lohnt sich vielleicht das Warten auf die Fitness-Woche, um den Faszienball bei Aldi zu kaufen. Wenn du aber nicht warten willst oder kannst, empfehlen wir dir die Bälle von Amazon.

Faszienball vs. Duoball – was eignet sich für wen?

Du hast die Qual der Wahl: Faszienball oder Duoball? Was hilft dir besser bei deinen persönlichen Beschwerden?

Duoball Test

Du kannst mit dem Massageball Faszien trainieren und einzelne Verspannungen oder Verklebungen punktuell massieren. Besonders gut geeignet ist er für die Schultern, die Hüfte und den Nacken. Mit speziellen Faszienball Übungen kannst du deinen Leiden endlich ein Ende schaffen.

Der Duoball besteht aus zwei Faszien Bällen mit einer Aussparung in der Mitte für die Wirbelsäule. Da du mit einer normalen Faszienrolle den Lendenbereich nicht massieren solltest, weil du sonst zu sehr Druck auf deine Wirbelsäule ausübst, eignet sich der Duoball dafür perfekt. Auch für das Massieren der Schulterblätter und des Nackenbereichs legen wir von Fitzuhause dir den Duoball ans Herz.

Daniel
Gründer von Fitzuhause

“Sieht ein bisschen komisch aus, aber wirkt doch Wunder – kann man nur empfehlen.” – Daniel

Beide Varianten sind eine gute und rentable Ergänzung zur Faszienrolle. Dank ihrer geringen Größe kannst du sie problemlos überall mit hinnehmen. Worauf wartest du also noch? Kündige deinen Verklebungen und Verspannungen den Kampf an!

Freddi
Gründer von Fitzuhause

“Du wirst spürbare Ergebnisse haben” – Freddi
Blackroll DUOBALL Faszienball
4,5 Sterne
4,5 von 5 Sternen
Preis: 20,90 EUR
Zuletzt aktualisiert am 03.08.2020
Bei Amazon kaufen
  • Rückenstrecker massieren, ohne Wirbelsäule zu belasten.
  • genauer auf „Triggerpunkte“ eingehen
  • frei von Schadstoffen
  • klein und leicht zu transportieren
  • gute Härte
  • super gegen Rückenschmerzen
  • Nur Ergänzung zur Faszienrolle
  • nicht so günstig

Faszienball Übungen – so funktioniert das Faszientraining mit dem Ball!

Ob nach dem Training, nach der Arbeit oder nach lästigen Verletzungen: Wir haben spezielle Faszienball Übungen für dich, mit denen du in jeder Körperregion deine Beschwerden loswerden kannst. Falls du mit uns zusammen trainieren willst, haben wir dir in unserem Video Übungen zusammengestellt.

Faszienball Übungen für den Rücken

Wer kennt es nicht – den ganzen Tag im Bürostuhl gesessen und kaum bewegt. Du kommst nach Hause und vor allem dein oberer Rückenbereich schmerzt unangenehm und ist verspannt. Was nun? Wir von Fitzuhause haben die Lösung für dich: ran an den Ball!

Faszien Training mit Faszienball

Vor allem der Trapezmuskel, der Muskel zwischen den Schulterblättern, ist gerne mal verspannt. So kannst du die Verspannung lösen:

  • Ball zwischen Trapezmuskel und Wand positionieren
  • in die Knie gehen
  • langsam hin- und her rollen
  • so lange, bis du merkst, dass das Fasziengewebe etwas lockerer wird

Dieselbe Übung kannst du auch entlang der Wirbelsäule machen, dafür eignet sich der Duoball besonders gut. Auch für den Duoball haben wir dir in einem Video Übungen zusammen gestellt.

Faszienball Übungen für den Nacken

Auch im Nackenbereich sind Verspannungen keine Seltenheit. Du kannst sie lösen, indem du den Faszienball zwischen Nacken und Wand klemmst, den verspannten Punkt suchst und wieder langsam hin- und her rollst.

Faszientraining Rücken - nacken

Im Nackenbereich legen wir dir auch den Duoball sehr ans Herz. So kannst du mit ihm trainieren:

  • leg dich mit dem Rücken auf den Boden oder auf eine Matte
  • klemme den Ball zwischen Nacken und Bode ein
  • drehe deinen Kopf langsam nach rechts und links
  • bei Bedarf kannst du die Position verändern

Faszienball Übungen für die Brust

Auch im Brustbereich hinterlässt der moderne Lebensstil, vor allem durch dauerhaftes Sitzen seine Spuren. So kannst du Verspannungen und Verklebungen im Brustbereich lösen:

  • begib dich in den Unterarmstütz
  • positioniere den Faszienball unterhalb der Brust
  • leg dich nun langsam auf den Ball und stütze dich dabei mit den Armen ab
  • lockere nun die Brustmuskulatur und deren Faszie mit langsamen Rollbewegungen

Faszienball Übungen für den Fuß

Blackroll Orange Mini faszienrolle Training fuß

Auch deine Füße kannst du mit dem Faszienball massieren:

  • positioniere den Ball zwischen deiner Fußsohle und dem Boden oder der Matte
  • rolle nun langsam die Fußfaszie ab, vermeide dabei schnelle Bewegungen
  • je mehr Druck, desto effektiver das Training
  • bei zu großen Schmerzen kannst du das Gewicht und den Druck verringern

Eure Fragen – unsere Antworten!

Wie oft Training mit dem Faszienball durchgeführt werden sollte?

Faszientraining führt genauso wie Fitnesstraining nur in seltenen Fällen unverzüglich zu Erfolg. Meist ist die Erreichung sportlicher Ziele harte Arbeit, da stellt auch das Faszientraining keine Ausnahme dar. Erfolge für deine Fasziengesundheit siehst du meist erst dann, wenn du das Training regelmäßig durchführst.

Allerdings solltest du es auch nicht übertreiben, da deine Muskulatur und dein Körper, wie nach jeder körperlichen Beanspruchung, ausreichend Zeit braucht, um sich zu regenerieren.

Wir von Fitzuhause raten dir zu 2-3 Einheiten pro Woche, die etwa 10 bis maximal 20 Minuten dauern.

Was sind die Kosten eines Faszienballs?

Bei Amazon gibt es Faszienbälle zwischen 7 und 12€, darunter auch das Markenprodukt, die Black Roll Kugel für etwa 10€. Teilweise gibt es aber auch rentable Sets, welche gleich mehrere Bälle und Rollen beinhalten, die du für einen fairen Preis bekommst.

Für wen eignet sich Faszientraining?

Einen Faszienball oder Duoball solltest du benutzen, wenn du Verklebungen oder Verspannungen im Rücken oder Nacken, im Schulterbereich oder an den Füßen hast. Er löst, genau wie die Faszienrolle, den Schmerz und ist dabei noch präziser und für manche Körperregionen praktischer und effektiver, als die Rolle.

Blackroll Ball Faszienball
4.5 Sterne
4.5 von 5 Sternen
Preis: 9,90 EUR
Zuletzt aktualisiert am 03.08.2020
Bei Amazon kaufen
  • hart
  • keine Schadstoffe
  • hochwertiges Material
  • teurer als andere Marken

Also – worauf wartest du noch?

Kündige deinen Verklebungen und Verspannungen den Kampf an und beginne mit dem Training mit dem Faszienball. Falls du noch Fragen hast, oder dich austauschen willst, kannst du gerne unsere Facebookgruppe besuchen, oder dich persönlich an uns wenden.