Du liebäugelst mit dem Gedanken, ein Laufband zu kaufen? Denn du möchtest zu jeder Tages- und Nachtzeit trainieren können. Und bei jedem Wetter. Egal ob Wind gegen die Scheiben peitscht, Hagel auf die Straßen prasselt oder ein Sturm übers Land zieht?

Außerdem willst du deine Daten im Blick haben und ab und zu auch mal einen Blick auf den Fernseher werfen oder dich mit deinen Mitmenschen unterhalten? Dann sollte ein Laufband aus unserem Laufband Test für dich genau das Richtige sein!

Doch weiter geht es, denn wer die Wahl hat, hat die Qual. Um dich hinsichtlich dieser Entscheidung zu unterstützen, haben wir verschiedene Laufbänder miteinander verglichen und ausgewertet.

Wenn du beim Laufen maxximalen Spaß haben möchtest, könnte das Maxxus Laufband 4.2i das Richtige für dich sein. Runmaxx lautet sein Name, und dieser ist auch Programm!

Testsieger

Laufband MAXXUS RunMaxx 4.2i
5 Sterne
5 von 5 Sternen
nicht verfügbar
Zuletzt aktualisiert am 01.06.2020
Bei Amazon kaufen
  • große Lauffläche
  • bis zu 16 km/h
  • 13 Steigungen
  • hohe Qualität
  • Sicherheitsschlüssel
  • Pulsmessung in Handgriffen
  • gleich gut, aber günstiger als Kettler Sprinter 5

Das Maxxus Laufband Runmaxx als Testsieger – Ein Fazit

Das Laufband Maxxus 4.1i für etwa 600 Euro ist unsere Empfehlung für fortgeschrittene Sportler, die ein Gerät in der oberen Preisklasse suchen. Denn bei drei Geräten im Vergleich ging der Maxxus Runmaxx als Testsieger hervor! Es ist günstiger als das Kettler Sprinter 5, aber genauso gut.

Mit einem High Speed von knackigen 16 km/h kommst mit dem Maxxus Laufband 4.2i schnell voran. Das reicht dir noch nicht? Dann wähle doch einen der 13 Steigungsgrade. Selbst einstellen ist dir zu langweilig? Mit den 36 integrierten Trainingsprogrammen ist auch das kein Problem!

maxxus laufband 4.2i

Ganze 1,75 PS treiben das Laufband voran. Dennoch ist die Betreibung relativ leise und wird wahrscheinlich von dir übertönt. Denn mit dem Runmaxx kommst du maxximal voran!

Einen sicheren und federnden Tritt garantieren dir die große Lauffläche, der Sicherheitsschlüssel und notfalls die Haltegriffe. Das Design ist schlicht gehalten und ansprechend. Das Material hält viel aus und ist hochwertig.

Einzig das Fehlen von Lautsprecher und Pulsgurt finden wir ein bisschen schade. Auch die iRunning-App suchten wir vergeblich. Das ist aber marginal und sollte dich nicht abschrecken.

Kurz, wir haben an dem Maxxus Runmaxx nur Kleinigkeiten auszusetzen und können es dir aus vollem Herzen empfehlen!

Das Maxxus Runmaxx 4.2i auf Amazon ansehen!

Maxximales Training mit dem Maxxus Laufband 4.2i – intensiv und steigernd

Runmaxx, der Name verspricht schon viel. Beispielsweise einen maximalen Erfolg beim Rennen. Und natürlich maximale Geschwindigkeiten. Mit dem Maxxus Laufband ist ein sehr intensives Training möglich. Dank der großen Lauffläche kannst du dich wortwörtlich gehen lassen. Das macht den Kopf frei und motiviert!

maxxus laufband 4.2i band

 

In der unteren Preisklasse hatte ich da doch immer meine Probleme, um überhaupt auf der Lauffläche zu bleiben. Denn ich bin relativ groß. Da ist das Training auf der maxximalen Lauffläche hier schon eine ganz andere Nummer. Ich kann relativ breitbeinig stehen und auch mit einer großen Schrittgröße voranschreiten.

Einerseits laden die mannigfaltigen Sportprogramme dazu ein, deine Leistung zu pushen. Andererseits kannst du auch ein Intervalltraining nutzen. Dabei ist es möglich, Spitzengeschwindigkeiten bis 16 km/h zu erzielen.

maxxus laufband 4.2i training

Mit der zusätzlichen Steigung ist das Training fordernd und auch für (weit) fortgeschrittene Läufer anstrengend. Denn 16 km/h ist an und für sich schon relativ schnell beim Joggen, vor allem wenn du Langstrecken trainierst.

Wenn du sonst auf hartem Asphalt joggst, wirst du beim Laufen auf dem leicht federnden Laufband positiv überrascht sein. Dies schont deine Füße, die Knie- und Sprunggelenke. Das Risiko für Probleme in diesen Bereichen und bei deinen Bändern sinkt dadurch.

Und vielleicht ermöglicht dir allein das schon ein angenehmeres und deshalb weiteres und längeres Laufen? Maxximal gut findest du? Wir auch!

Durch die präzisen und vielfältigen Einstellungen kannst du mit diesem Laufband von Maxxus als Anfänger starten und dich über Jahre hinweg zum Fortgeschrittenen steigern, ohne das Gerät wechseln zu müssen.

Das Maxxus Runmaxx 4.2i auf Amazon ansehen!

Maxxerial und Design des Laufband Maxxus – schlicht und gut

Das Design des Maxxus Laufband 4.2i ist schlicht und unaufdringlich. Damit fügt es sich in jede Umgebung ein ohne zu stören. Die Lauffläche, Handgriffe und das Steuerbord sind in elegantem Schwarz gehalten. Das Gestell in edlem Silber und Metall.

maxxus laufband 4.2i schrifft

Statt den üblichen Akzenten in rot, die alle anderen Laufbänder haben, nutzt Maxxus blau. Diese Farbkombination gefällt uns von Fitzuhause natürlich. Da fehlt nur noch das Weiß. Einzig der Sicherheitsschlüssel sticht in leuchtendem Rot deutlich hervor und hebt sich ab.

Kurz, das Design des Maxxus Laufband 4.2i ist so, wie man es sich bei Sportgeräten eben wünscht. Schlicht, elegant und hochwertig. Das Wichtigste wird hervorgehoben.

maxxus laufband 4.2i klappbar fuss

Zudem ist das Maxxus Laufband 4.2i nach dem Training zusammenklappbar und du kannst es platzsparend verstauen.

“Das ist irre praktisch!”, freut sich Freddi.

maxxus laufband 4.2i klappbar

Praktisch sind auch die Transportrollen.

Denn dieses Schwergewicht möchtest du nicht tragen. Und auch nicht weit schieben. Aber ein paar Meter sind mit der Kombination kein Problem.

“Eine sehr sinnvolle Funktion, finde ich.”, du merkst es schon, Freddi ist begeistert!

Das Material des Maxxus Laufband 4.2i ist ziemlich hochwertig und sehr stabil. Auch bei intensivem Training wackelt nichts. Von meinem obligatorischen Stützversuch bei den Haltegriffen zeigt sich das Maxxus Laufband maxximal unbeeindruckt.

Falls du also stolperst und dich abstützen musst, sei unbesorgt! Das Laufband Maxxus fängt dich ab und wird dein Gewicht spielend halten.

maxxus laufband 4.2i laufflaeche

Die Lauffläche beträgt 125 cm x 44 cm und ist damit großzügig bemessen. Das ist sehr angenehm beim Training! Der 1,75 PS Motor treibt das Band von Geschwindigkeiten ab 1 km/h bis hin zu 16 km/h. Hinzu kommen 13 (!) Steigungseinstellungen! Diese kannst du elektronisch über den Computer einstellen, während du trainierst. Dabei ist das Gerät relativ leise.

Schlägt bei diesen Angaben dein Herz direkt höher? Dann miss doch deinen Puls mit den integrierten Handpulssensoren. Oder ist dir diese Haltung unangenehm?

maxxus laufband 4.2i schalter griff

Auch dafür haben die Hersteller des Maxxus Laufbandes eine Lösung parat. Denn das Gerät verfügt als Bonbon über einen Empfänger für einen Pulsgurt. Praktisch, oder? Ich mag es ja lieber, meinen Puls auch während des Trainings und ohne Verrenkungen im Blick zu behalten.

Auch für das Herztrainingsprogramm des Computers kann ich einen Pulsgurt nur empfehlen. Denn mit den Händem am Haltegriff läuft es sich nicht so frei und unbeschwert. Schade nur, dass der Gurt nicht mitgeliefert wird.

Der Sicherheitsschlüssel hindert Unbefugte am Nutzen deines Gerätes und schützt dich vor einer unfreiwilligen Karriere als Youtubestar. Ein sicheres Training garantiert dir der Hersteller bis zu einem maximalen Körpergewicht von 110 Kilo. Auch dies spricht wieder für das Material.

Das Maxxus Runmaxx 4.2i auf Amazon ansehen!

Computer – Maxximale Ausstattung beim Maxxus Laufband

Die Anzeige des Computers ist hell und einfach zu bedienen. Steigung und Geschwindigkeit lassen sich über Schnelltasten einstellen oder in Einerschritten regulieren. Scheinbar soll es auch eine App geben. Diese konnten wir allerdings nicht finden.

Falls du also iRunning im Appstore finden solltest, schreib es in die Kommentare. Ich bin gespannt und schaue mir das gerne an.

maxxus laufband 4.2i computer

Auch die Body-Fat-Analyse und die Quick-Start-Funktion rufen bei unserem Probetraining nur Fragezeichen hervor.

Überzeugend sind die 36 festen Trainingsprofile. Hinzu kommen 3 individuelle Userprogramme, die du selbst programmieren kannst. Darüber hinaus wartet das Laufband Maxxus mit einem herzfrequenzgesteuerten sowie einem manuellen Programm auf. Nicht schlecht, finde ich!

Das Maxxus Laufband im Vergleich

Vergleicht man das Maxxus Laufband 4.2i mit dem Kettler Sprinter 5, stellt man fest, dass das Maxxus ähnlich gut aber deutlich günstiger ist. Bei zwei Dritteln des Preises fehlen ihm nur die Lautsprecher. Daher ist das Produkt auch der Testsieger in der oberen Preisklasse!

Christopeit Laufband PRO TM2
4.5 Sterne
4.5 von 5 Sternen
nicht verfügbar
Zuletzt aktualisiert am 01.06.2020

Testsieger

Laufband MAXXUS RunMaxx 4.2i
5 Sterne
5 von 5 Sternen
nicht verfügbar
Zuletzt aktualisiert am 01.06.2020

Empfehlung für Anfänger

Kinetic Sports Laufband
5 Sterne
5 von 5 Sternen
399,99 EUR
Zuletzt aktualisiert am 01.06.2020

Nicht empfehlenswert ist das Christopeit TM 2 Pro im direkten Vergleich. Aufgrund der kleineren Lauffläche und der höheren Lautstärke kann es nicht punkten.

Aufbau

Der Aufbau des Maxxus Laufbandes war überraschend einfach. Das Anziehen einiger weniger Schrauben ist in etwa einer halben Stunde machbar. Ich kann dir empfehlen, das Gerät zu zweit aufzubauen.

maxxus laufband 4.2i

Denn wie alle Laufbänder der gehobenen Preisklasse ist auch das Maxxus Runmaxx relativ schwer und unhandlich.

“Das Auspacken aus dem Karton alleine ist fast schon unmöglich.”, stimmt mir Freddi zu.

Ist es aber ausgepackt, erfolgt der Rest flott.

Das Maxxus Runmaxx 4.2i auf Amazon ansehen!

Maxxus Laufband Erfahrungen

Die Maxxus Laufband Erfahrungen der Amazonnutzer sind im Schnitt mit 4 Sternen positiv.

Zu guter Letzt bleibt noch zu sagen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Maxxus Laufband 4.2i unsere Empfehlung für dich ist, wenn du ein fortgeschrittener Sportler bist. Denn als Testsieger der oberen Preisklasse bietet es alles, was das Läuferherz begehrt!

Einzig der fehlende Lautsprecher und Pulsgurt können angekreidet werden. Und die iRunning-App war bei unserem Probetraining nicht auffindbar. Das sind aber Kleinigkeiten, die dich von einem Kauf nicht abhalten sollten.

Du wirst sicher nicht müde, die zahlreichen Funktionen und Programme zu erkunden. Und diese werden dich zu neuen Höchstleistungen antreiben. Als günstigere Alternative zum Laufband von Kettler ist das Maxxus Laufband 4.2i genauso gut.

Wie auch das Kettler bietet es eine maximale Geschwindigkeit von 16 km/h und zahlreiche gute Trainingsprogramme. Bis zu 13 Steigungen kannst du bequem elektronisch am Computer einstellen. Und das flott per Schnelltaste.

Die große Lauffläche bietet dir maxximale Beinfreiheit und ermöglicht auch großen Läufern großzügige Bewegungen. So kannst du in großen Schritten vorankommen.

Testsieger

Laufband MAXXUS RunMaxx 4.2i
5 Sterne
5 von 5 Sternen
nicht verfügbar
Zuletzt aktualisiert am 01.06.2020
Bei Amazon kaufen
  • große Lauffläche
  • bis zu 16 km/h
  • 13 Steigungen
  • hohe Qualität
  • Sicherheitsschlüssel
  • Pulsmessung in Handgriffen
  • gleich gut, aber günstiger als Kettler Sprinter 5

Wenn du also maxximalen Spaß haben und deine Grenzen neu ausloten möchtest, dann läufst du mit dem Maxxus Laufband gut und sicher. Ich hoffe, ich konnte dir maxximal weiterhelfen und freue mich über Kommentare und Anregungen. Falls du die iRunning-App findest, sag bescheid! Oder hast du noch Fragen? Dann schreibe sie mir!