SportPlus Wasserrudergerät Test: SP-MR-011 oder SP-WR-1800 – welches rudert sich besser?

Sportplus Rudergerät SP-MR-011

Inhalte

SportPlus ist im Fitnessbereich mittlerweile ein großer Name. Die Firma hat nicht nur ein großes Sortiment, sondern ist bisweilen auch bei Aldi vertreten. Macht das die Rudergeräte des Herstellers aus Hamburg zum Discounter-Ware? Na ja, was soll ich sagen, ich bin von den Wasserrudergeräten von SportPlus jedenfalls ziemlich begeistert. 

Nachdem ich das SportPlus SP-MR-011 schon vor längerer Zeit für unseren Rudergeräte Test ausprobiert hatte, ist es nun Zeit, meinen Testbericht upzudaten. Denn mit dem SP-WR-1800 legt der Hersteller ein Wasserrudergerät nach, das komplett aus Holz ist, dabei aber trotzdem erschwinglich bleibt. 

Ist da Waterrower-Konkurrenz im Anmarsch? Und kann das neue Gerät mit dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis des SP-MR-011 mithalten? All das und weitere Infos zu den beiden SportPlus Wasserrudergeräten verrate ich dir im Test.

SportPlus Wasserrudergerät SP-MR-011

4.75/5
  • Flüssiger Wasserwiderstand
  • Kaum hörbar
  • Anfänger bis Fortgeschrittene
  • Umfangreicher Computer
  • Hochwertiges Material
  • Kein Holz-Design

Sportplus Wasserrudergerät SP-WR-1800

4.5/5
  • Flüssiger Wasserwiderstand
  • Hochwertig & edle Holzoptik
  • Hochwertige Qualität & Pedale
  • Anfänger bis Profis
  • Brustgurt- & App-kompatibel
  • Nicht klappbar

Daten & Fakten: Die SportPlus Rudergeräte SP-MR-011 & SP-WR-1800 im Überblick

Bist du auf der Suche nach einem guten Wasserrudergerät für zuhause, bist bei SportPlus an der richtigen Adresse. Sowohl das SportPlus Wasserrudergerät SP-MR-011 als auch das SP-WR-1800 sind hervorragende Modelle. Beide liegen in der mittleren Preisklasse, allerdings an unterschiedlichen Enden. Während das SP-MR-011 gerade so den Sprung aus der unteren Preisklasse schafft, kratzt das SP-WR-1800 am oberen Preisniveau.

Das Wasserrudergerät SportPlus SP-MR-011 bietet dir ein rundum solides Trainingserlebnis und ist ideal für Einsteiger bis angehende Profis, die nicht unbedingt allzu tief in die Tasche greifen möchten. Trotz seines günstigen Preises ist es qualitativ hochwertig und ansprechend designt, wenn auch leider nicht aus Holz.

Den Aufpreis für das SP-WR-1800 verstehe ich sofort, wenn ich mir das edle Eichenholz-Design anschaue. Das Holzrudergerät ist also nicht nur ein echter Hingucker, sondern du kannst auch noch intensiver und gleichmäßiger auf dem Gerät trainieren, als auf dem das SP-MR-011. Die einzigen Mankos: Das Display könnte heller sein und es ist nicht klappbar.

Sportplus Rudergerät SP-MR-011

Dazu muss ich allerdings fairerweise sagen: Die Unterschiede in Qualität, Materialien und Training spiegeln sich natürlich auch im Preispunkt wider. Einen echten Gewinner kann ich im SportPlus-Duell also nicht ausmachen, weil beide Geräte dir zu ihrem jeweiligen Kostenpunkt ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Produktdaten SportPlus Wasserrudergerät SP-MR-011SportPlus Wasserrudergerät SP-WR-1800
WiderstandWasserWasser
Schwierigkeitsstufen6Über Wasserstand
Maximalgewicht Nutzung (kg)130180
TransportrollenJaJa
Maße in cm (geklappt)200 x 56 x 84 (56 x 84 x 200)210 x 53 x 78 (53 x 57 x 210)
Gewicht Rudergerät (kg)38,526,5
Tablet-HalterungNeinJa
Computerfunktionen*SportPlus Wasserrudergerät SP-MR-011SportPlus Wasserrudergerät SP-WR-1800
ZeitJaJa
EntfernungJaJa
Ruderschläge pro MinuteJaJa
Ruderschläge totalJaJa
KalorienverbrauchJaJa
PulsJaNein
TrainingsappNeinJa, Apps wie z.B. Kinomap
IntervalltrainingNeinJa
SpieleJa, RennsimulationNein
*Hinweis: Auf alle weiteren Funktionen gehen wir im Produkttest ein.

SportPlus Wasserrudergeräte im Vergleich: Unter den besten in ihren Preisklassen

Mit Geräten wie dem SP-MR-008 (mit Magnetwiderstand) oder dem SP-MR-010 (mit Luftwiderstand) hat sich SportPlus in unserem Rudergerät Test bereits einen Namen gemacht. Für diesen Testbericht möchte ich die Frage nach Luft, Wasser oder Magnet aber außen vor lassen und mich ganz den Wasser-Modellen unter der Konkurrenz widmen.

Also, wie schneiden das SP-MR-011 und das SP-WR-1800 im direkten Vergleich mit anderen Modellen ab? 

SportPlus Rudergerät SP-MR-011 vs. SP-MR-012

Das SportPlus Rudergerät SP-MR-012 ist quasi der große Bruder des SP-MR-011. Beide sind Wasserrudergeräte und bieten dir die entsprechenden Vorteile: ein natürliches Rudererlebnis und ein angenehmes Wassergeräusch. Beide haben die gleiche Füllmenge von 12,9 Liter, ein ähnliches Design und sind gut verarbeitet.

Im Gegensatz zum SportPlus Wasserrudergerät SP-MR-011 ist das SP-MR-012 App-kompatibel mit z.B. Kinomap. Diese App-Kompatibilität ist, neben einer Tablethalterung, auch schon der einzige nennenswerte Unterschied zwischen den beiden Geräten. Wenn dir das den Aufpreis wert ist, lohnt sich die Investition in das teurere SP-MR-012 eventuell – wenn du es irgendwo findest, denn bei meiner letzten Recherche war es überall ausverkauft. 

SportPlus SP-WR-1800 vs. Waterrower von NOHrD

Der Waterrower von NOHrD ist der absolute Klassiker und ein ewiger Bestseller unter den Wasserrudergeräten – dagegen anzukommen ist für jedes andere Rudergerät schwer. Allerdings muss ich wirklich sagen, dass ich das SportPlus Wasserrudergerät SP-WR-1800 im Test ebenbürtig fand – und wenn ich den Preis bedenke, würde ich vielleicht sogar eher zu meinem Test-Modell greifen. 

Das Display des SP-WR-1800 könnte mehr Kontrast vertragen – im Test musste ich teils die Augen zusammenkneifen, um zu erkennen, was angezeigt wurde. 

Daniel
Daniel von Fitzuhause

Die verbauten Materialien wirken bei beiden sehr hochwertig. Sowohl das SportPlus Wasserrudergerät SP-WR-1800 als auch der Waterrower arbeiten mit einem sich äußerst flüssig und natürlich anmutenden Wasserwiderstand, der auch für Fortgeschrittene stark genug ist. In dieser Hinsicht habe ich also weder Kritikpunkte noch kann ich große Unterschiede feststellen.

Ein kleiner Vorteil des Waterrower ist die Waterrower Connect App, über die du dich mit einer weltweiten Ruder-Community vernetzen kannst. Zwar ist auch das SP-WR-1800 App-kompatibel, eine eigene SportPlus-App gibt es aber nicht und du musst auf Drittanbieter wie Kinomap zurückgreifen.

Mit Blick auf den Preisunterschied gilt meine Empfehlung jedoch dem SportPlus SP-WR-1800. Eine weitere Alternative, die preislich genau zwischen den beiden Modellen liegt, ist das Sportstech Wasserrudergerät WRX1000. Es hat mir mit der LED-Beleuchtung am Tank und dem hellen Display noch ein bisschen besser gefallen als das SP-WR-1800 und gewinnt damit als aktueller Holz- und Wasserrudergerät Testsieger.

Widerstand: Natürliches Rudern mit leichtem Vorsprung für das SP-WR-1800 

Beim Thema Widerstand setzen beide SportPlus Modelle, SP-MR-011 und SP-WR-1800, auf Wasser. Dieser Widerstandstyp bietet dir von allen Alternativen wie Magnet oder Luft das natürlichste Rudern. 

Je stärker du ziehst, desto größer ist der Widerstand – bei guten Wasser-Modellen wie den beiden SportPlus-Geräten ermöglicht das sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen ein angenehmes Training.

  • Der solide und gleichmäßige Widerstand des SP-MR-011 Rudergeräts eignet sich ideal für Einsteiger, du kannst ihn aber dank der sechs Stufen auch als Fortgeschrittener schwer genug einstellen. 
  • Das SP-WR-1800 hingegen geht noch einen Schritt weiter. Es passt sich automatisch an dein Fitnesslevel an, denn der Widerstand reagiert dynamisch auf die Zugstärke des Nutzers.

Meine Einschätzung: Beide Geräte bieten dir ein hervorragendes Rudererlebnis. Wenn du aber nach einem Gerät suchst, das sich perfekt an dein individuelles Trainingsniveau anpasst und dich auch im Profi-Bereich noch auslastet, könnte das SP-WR-1800 die bessere Wahl.

Sportplus Wasserrudergerät SP-WR-1800

4.5/5
  • Flüssiger Wasserwiderstand
  • Hochwertig & edle Holzoptik
  • Hochwertige Qualität & Pedale
  • Anfänger bis Profis
  • Brustgurt- & App-kompatibel
  • Nicht klappbar

Sitz & Schiene: Pedale sorgen für Abzug beim SP-MR-011

Die Pedale des SportPlus SP-MR-011 sind größenverstellbar und die Hacke kann sich beim Training wegen der etwas lockeren Fußschlaufen mitbewegen. Leider empfand ich das Pedal beim Training nicht als ganz so bequem – dafür gibt es Abzüge in der B-Note. 

Deutlich komfortabler ist hingegen der Sitz, was beim Training ja durchaus wichtig ist. Das SportPlus Wassergerät läuft flüssig und leise auf der circa 110 cm langen Schiene – dank letzterer kannst du das Gerät auch mit einer Körpergröße von bis zu zwei Metern bequem nutzen.

Beim SportPlus WR-1800 Rudergerät habe ich gar nichts zu bemängeln. Der Sitz und die Pedale sind bequem und bewegen sich gut mit. Auch bei diesem Gerät lief der Sitz in meinem Test flüssig auf der Schiene – aufgrund der Pedale beim SP-MR-011 gewinnt das WR-1800 den Vergleich in dieser Kategorie aber knapp.

Funktionen & Computer: Der digitale Vergleich geht unentschieden aus

Die Computer beider SportPlus Wasserrudergeräte zeigen dir alle nötigen Daten von Zeit und Kalorien bis zu Ruderschlägen (pro Minute) und Entfernung an. Das SP-MR-011 bietet dir darüber hinaus Pulsmessung und eine Rennsimulation, die Spaß macht und Würze in deinen Trainingsalltag bringt. Beim SP-WR-1800 bietet dir der Computer selbst nur wenig Entertainment und das Display ist etwas dunkel.

Das Display des SP-WR-1800 könnte mehr Kontrast vertragen – im Test musste ich teils die Augen zusammenkneifen, um zu erkennen, was angezeigt wurde. 

Daniel
Daniel von Fitzuhause

Dafür hat das SP-WR-1800 aber eine Tablethalterung, was für ein Wasserrudergerät nicht selbstverständlich ist. Außerdem bietet es dir im Gegensatz zum SP-MR-011 App-Unterstützung, sodass du das fehlende Computer-Entertainment via Tablet oder Smartphone ausgleichen kannst. In dieser Kategorie würde ich deshalb sagen: Unentschieden.

Sportplus Rudergerät SP-MR-011 computer

Training: Elastisches Seil sorgt für Abzüge beim SP-MR-011

Das Training hat mir auf beiden Geräten unheimlich viel Spaß gemacht. Nicht ganz überzeugt hat mich beim SP-MR-011 allerdings das leicht elastische Seil – denn dadurch ist der Widerstand nicht 100-Prozent-gleichmäßig. Ich gebe aber zu, dass das Meckern auf ziemlich hohem Niveau ist. Besonders, wenn ich mir den niedrigen Preis in Erinnerung rufe.

Das SP-WR-1800 macht im Test dagegen fast alles richtig. Lediglich die etwas dünnen Griffe sind mir negativ aufgefallen und die Fußschlaufen haben sich nach einer Weile leicht gelockert – ein ähnliches Problem ist mir auch schon beim SP-MR-011 aufgefallen. Das könnte der Hersteller vielleicht nochmal optimieren, aber ansonsten habe ich nichts zu meckern. 

Beide Geräte eignen sich auch für große Menschen – zumindest hatte ich mit meiner Körpergröße von über 1,90 Metern keine Probleme beim Training.

SportPlus Wasserrudergerät SP-MR-011

4.75/5
  • Flüssiger Wasserwiderstand
  • Kaum hörbar
  • Anfänger bis Fortgeschrittene
  • Umfangreicher Computer
  • Hochwertiges Material
  • Kein Holz-Design

Größe & Aufbau: Beide Geräte sind klappbar & hochkant verstaubar

In Sachen Größe nehmen sich die Rudergeräte, die sich auch beide hochkant aufstellen lassen, um Platz zu sparen, kaum etwas. Die Tablet-Halterung sorgt dafür, dass dieses etwas höher ist. Vor dem vertikalen Aufstellen musst du die Halterung abnehmen, um sie nicht zu beschädigen. 

Bei beiden Rudermaschinen solltest du den Aufbau locker anhand der Anleitung hinbekommen. Wie bei fast allen Rudergeräten musst du lediglich ein paar Teile aneinanderschrauben – aber das ist kein Hexenwerk. Die Bedienungsanleitung für das SP-MR-011 findest du genauso wie die Bedienungsanleitung für das SP-WR-1800 online.

Material & Design: Schönes Holzdesign überzeugt mich im SportPlus Wasserrudergerät Test mehr

Beim Design gibt es einen ganz klaren Gewinner – und das ist das SP-WR-1800. Die Holzoptik sieht einfach deutlich schicker aus, als das schlichte Schwarz des SP-MR-011 – das aber keinesfalls hässlich ist. 

Waterrower

Bei den Materialien haben mir beide Ruderergometer einen sehr hochwertigen Eindruck vermittelt. Nichts wackelt, nichts knarzt, nichts fühlt sich billig an. Das hat mir persönlich sehr gut gefallen, da die Qualität der Materialien für mich einer der wichtigsten Punkte bei der Auswahl einer Ruderzugmaschine ist. 

Zubehör & Ersatzteile: So macht das Training noch mehr Spaß

Für die SportPlus-Rudergeräte empfehle ich dir, dir schon vor dem Aufbau der Maschinen einen Bodenschutz zuzulegen – Macken und Schrammen im heimischen Boden willst du ja sicherlich vermeiden.

Außerdem kannst du mit Hilfe eines Brustgurts zur Pulsmessung beim Training die letzten Prozentpunkte herausholen – denn so behältst du immer im Auge, ob du dich fitness-technisch tatsächlich verbesserst.

Selbst bei den besten Geräten kann mal was kaputtgehen. In einem solchen Fall bekommst du direkt bei SportPlus alle Ersatzteile, die du brauchst.

Kundenrezensionen: Der Tenor ist grundsätzlich positiv

Die Kundenrezensionen zu den beiden SportPlus-Geräten sind auf Amazon im Allgemeinen sehr positiv – hier und da bemängeln Kunden allerdings ein paar Punkte. 

Bei einigen Nutzern kam es bei beiden Geräten schon nach kurzer Zeit zu Problemen wie etwa einem nervigen Quietschen beim Training beim SP-MR-011. Ich benutze das Gerät jedoch schon seit einer ganzen Weile und konnte dieses Problem bislang noch nicht feststellen. 

Beim SP-WR-1800 konnte ich nach meiner kürzeren Testperiode ebenfalls nichts feststellen – aber falls sich da hinsichtlich des Quietschens etwas tut, liefere ich dir diese Info nach. Was ich aber bestätigen kann, ist, dass das Display beim SportPlus Wasserrudergerät SP-WR-1800 deutlich heller sein könnte – das bemängeln auch zahlreiche Kunden. 

Das Display des SP-WR-1800 könnte mehr Kontrast vertragen – im Test musste ich teils die Augen zusammenkneifen, um zu erkennen, was angezeigt wurde. 

Daniel
Daniel von Fitzuhause

Fazit: Einen klaren Gewinner gibt es im SportPlus Wasserrudergeräte Test nicht

Alles in allem bin ich von beiden Geräten aus dem Hause SportPlus begeistert. Die Modelle zeigen, wie ein Hersteller in der gleichen Preisklasse zwei absolut hochwertige Geräte umsetzt, die verschiedene Budget- und Trainingsbedürfnisse abdecken.

Sportplus Rudergerät SP-MR-011 widerstand

Das SportPlus Wasserrudergerät SP-MR-011liegt zwar am unteren Ende der Preisrange, bietet aber viele Features, die ich in unserem Rudergerät Test eher bei höherpreisigen Modellen antreffe.

Das SP-WR-1800 ist eine starke Alternative zum NOHrD Waterrower, die allerdings mit dem dunklen Display eine unnötige Schwachstelle hat, die SportPlus unbedingt ausbessern sollte. Ungeschlagen unter den Wasserrudergeräten ist allerdings das Sportstech Wasserrudergerät WRX1000, das aus meiner Sicht der aktuell beste Gegenentwurf zum legendären Waterrower ist.

Als Anfänger wirst du mit dem SportPlus Wasserrudergerät SP-MR-011 absolut zufrieden sein und das Gerät kann dich auch noch bis in Profi-Gefilde begleiten – meiner Meinung nach wäre in diesem Fall der Griff zum SP-WR-1800 unnötig. 

Siehst du dich aber als fortgeschrittener Ruderer, planst dein Rudertraining schnell auf das nächste Level zu heben oder suchst speziell nach einem Holzrudergerät? Dann ist das SportPlus SP-WR-1800 die bessere Wahl.

*Alle Preise und Preisangaben beziehen sich auf den Testzeitpunkt

Uuuuund, das war’s dann auch schon wieder von meiner Seite – Anmerkungen, Kritik, Kommentare, Fragen, und so weiter kannst du wie immer sehr gerne in die Kommentare hauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trete jetzt unserer Fitzuhause Facebook Gruppe bei!

In unser Facebook Gruppe kannst du all deine Fragen um die Themen: Sport, Gesundheit und Ernährung stellen. Zusätzlich motivieren wir uns gegenseitig, am Ball zu bleiben. 
Daniel und Frederik