Decathlon Rudergerät Test: Wie viel Qualität steckt im Domyos 500B Eigenmarken-Modell? 

Decathlon rudergerät

Inhalte

Wenn du an Sportgeräte und -zubehör denkst, kommt dir als erstes Decathlon in den Sinn? Das dachte ich mir. Neben Produkten vieler bekannter Marken, die auch in unserem Rudergerät Test vertreten sind, bietet der Sportgigant auch Eigenmarken, wie z.B. Domyos, an.

Doch was taugen die Rudermaschinen von Decathlons Eigenmarke? Das möchte ich herausfinden und habe für diesen Testbericht das Decathlon Rudergerät Domyos 500B genau unter die Lupe genommen. 

Domyos 500B (Decathlon)

2/5
  • Guter Widerstand
  • Umfangreicher Computer
  • Sehr leise
  • Für große Menschen geeignet
  • Pedale sind schrecklich und zerstören das Training

Daten & Fakten: Das Domyos 500B Rudergerät von Decathlon im Überblick

Das Domyos 500B liegt in der unteren Preiskategorie. Es bietet eine Magnetbremse – das sorgt dafür, dass das Gerät für zu Hause sehr leise ist. Magnet läuft nie ganz so flüssig wie Luft oder Wasser, aber ich fand den Widerstand in meinem Test völlig in Ordnung. Dafür bietet es 15 Widerstandsstufen, was ein guter Wert ist.

Außerdem gut am Decathlon Rudergerät Domyos: Es ist auch für große Menschen geeignet. Mein Kollege Daniel, der stolze 1,90 Meter misst, hatte beim Training noch Platz.

Freddi

Ein besonderes Highlight des Decathlon Rudergeräts Domyos 500B ist die kabellose Funktionsweise. Dank eines Selbstversorger-Stromsystems wird das Rudergerät mithilfe deiner Bewegungen mit Strom versorgt, ganz ohne Steckdose.

Das Domyos 500B wäre durchaus brauchbar – wenn da nicht der fatale Fehler mit den Pedalen wäre. Dieser sorgt leider dafür, dass ich dieses Rudergerät nicht empfehlen kann.

So weit, so gut, aber das Decathlon Domyos 500B hat ein großes Manko: die Pedale. Diese gehen nicht mit den Füßen mit, was dafür sorgt, dass ich beim Cardio-Training die ganze Zeit herausgerutscht bin. Das geht gar nicht und macht ein normales Training fast unmöglich. 

Produktdaten Domyos 500B Rudergerät
WiderstandMagnet
Schwierigkeitsstufen15
Maximalgewicht Nutzung (kg)130
TransportrollenJa
Maße in cm (geklappt)198,3 x 89,5 x 66,3 (80 x 60 x 145)
Gewicht Rudergerät (kg)37
Tablet-HalterungJa
Computerfunktionen*
ZeitJa
EntfernungJa
Ruderschläge pro MinuteJa
Ruderschläge totalJa
KalorienverbrauchJa
PulsNein
TrainingsappJa, E Connected & Kinomap
IntervalltrainingNein
SpieleNein
*Hinweis: Auf alle weiteren Funktionen gehen wir im Produkttest ein.

Decathlon Rudergeräte im Vergleich: Die Konkurrenz macht vieles besser

Auch im direkten Vergleich mit der Konkurrenz aus der gleichen Preisklasse schlägt sich das Domyos 500B nicht besonders gut. 

Mit dem SportPlus-Gerät SP-MR-008 muss sich das Domyos 500B unserem Preis-Leistung-Sieger stellen, der auch mit einem Magnetwiderstand arbeitet. Das Modell ist leise, hat ein gutes Zugsystem, einen übersichtlichen Computer und ist sogar etwas günstiger als das Gerät von Decathlon. Und ganz wichtig: Du rutschst beim Trainieren nicht von den Pedalen ab. 

Es gibt also eigentlich überhaupt keinen Grund, das Decathlon Rudergerät Domyos 500B dem SP-MR-008 vorzuziehen. Mein einziger Kritikpunkt am SportPlus-Gerät ist, dass es nicht für Profis geeignet ist – das ist das Domyos 500B allerdings auch nicht.

Preis-Leistungs-Sieger

Sportplus SP-MR-008

4.5/5
  • Gutes Zugsystem
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Perfekt für Anfänger
  • Leise
  • Guter Computer
  • Computer zeigt mehrere Werte gleichzeitig an
  • Ruderfrequenz wird angezeigt
  • bis 150 kg belastbar
  • Nicht für Fortgeschrittene geeignet

Im Vergleich mit dem Hammer Cobra XTR Plus sieht das Domyos 500B noch schlechter aus. Das Magnetrudergerät ist unser Testsieger in der unteren Preiskategorie, hat 20 Trainingsprogramme und läuft ebenfalls sehr leise. Unser einziger Kritikpunkt sind die günstig verarbeiteten Pedale, die aber wenigstens nicht dein Training torpedieren. 

Testsieger untere Preisklasse

Hammer Cobra XTR Plus

4.75/5
  • Starker Widerstand
  • sehr leise
  • für große Menschen
  • 20 Trainingsprogramme
  • Günstige Pedale

Decathlon Domyos Rudergerät 100 klappbar

Das Decathlon Rudergerät Domyos 100 ist eines der günstigsten Rudergeräte im Decathlon-Sortiment. Es ist sehr leicht gebaut und klappbar, weshalb es sich auch mit wenig verfügbarem Platz gut verstauen lässt. Ansonsten bietet es allerdings keinerlei Funktionen. Es hat kein Display und deshalb auch keine Trainingsprogramme. Die Kraftübertragung funktioniert über einen Gummizug.

Domyos Essential R120 Rudergerät

Etwas in die Höhe geht es preislich beim Decathlon Rudergerät Essential R120. Hier sieht es auch im Hinblick auf die Features besser aus. Das Decathlon Rudergerät R120 bietet eine sehr simple Konsole, mit der sechs verschiedene Daten angezeigt werden können. Außerdem gibt es eine Handy- und Tablet-Halterung. 

Rudergerät Domyos RTC 690

Zum Decathlon Rudergerät RTC 690 gibt es nicht allzu viel zu sagen. Es ist ein Gerät, das du neu nicht mehr finden wirst. Ausgestattet ist es mit einem Magnetbremssystem, einem verstellbaren Sitz und einem LCD-Display, das dir die wichtigsten Infos anzeigt – nicht mehr und nicht weniger. Ich würde es als durchschnittliches, mittlerweile veraltetes Gerät einschätzen.

Rudergerät Wasser Decathlon Waterrower WR3

In die mittlere Preisklasse geht es mit einem Rudergerät aus Holz mit Wasserwiderstand, dem Domyos Waterrower WR3. Als Wasserrudergerät bietet dir das Waterrower WR3 ein natürliches Rudergefühl, der Widerstand passt sich automatisch deiner Kraft an und du kannst es mit Kinomap und E-Connected verbinden.

Den Waterrower WR3 verkauft Decathlon in Zusammenarbeit mit NOHrD, einer Marke, die nicht nur das Holzrudergerät erfunden hat, sondern die ich auch persönlich sehr schätze. Bedenke allerdings, dass der Waterrower deutlich teurer ist als die meisten Geräte von Decathlon. 

Die aktuell beste Alternative zum Waterrower im selben Preisbereich ist das Sportstech WRX1000, das auch unser Testsieger unter den Holzrudergeräten ist.

Bestes Wasserrudergerät

Sportstech Wasserrudergerät WRX1000

5/5
  • Edles Design
  • LEDs im Tank
  • Guter Widerstand
  • Stufenverstellung im Tank
  • Reicht von Anfänger bis Profi
  • App- und Brustgurt-kompatibel
  • Klappbar
  • Wattanzeige
  • Schlechter Support

Widerstand: Reicht für Anfänger, für Profis aber nicht

Am Magnetwiderstandssystem des Domyos 500B Rudergeräts ist mir direkt der sehr niedrige Geräuschpegel aufgefallen. In puncto Gleichmäßigkeit schneiden Wasser- oder Luftwiderstände in der Regel zwar besser ab, aber für ein Magnetbremssystem schlägt sich das Decathlon Rudergerät 500B ganz ordentlich.

Der Widerstand ist ausreichend stark für Anfänger und vielleicht sogar für Fortgeschrittene. Falls du aber Profi bist oder Sprints machen willst, solltest du dir lieber ein anderes Gerät aussuchen. Da es unter den Magnetrudergeräten, bis auf das Augletics Rudergerät, im Profi-Bereich mau aussieht, empfehle ich dir als günstige Option zum Beispiel das SP-MR-011, das allerdings mit Wasserwiderstand funktioniert.

Sitz & Schiene: Bequemer Sitz und flüssig laufende Schiene

Sitz und Schiene sind entscheidende Faktoren für ein angenehmes Trainingserlebnis. Beim Decathlon Rudergerät Domyos 500B ist beides in Ordnung. Der Sitz ist bequem und die Schiene sorgt dafür, dass alles flüssig läuft.

Decathlon Rudergerae test

Funktionen & Computer: Gutes Display mit allen Infos

Durch das Selbstversorger-Stromsystem dauert es ein bisschen, bis der Computer startet. Wundere dich also nicht, wenn du anfängst zu trainieren und der Bildschirm erstmal ein paar Sekunden dunkel bleibt.

Wenn er dann einmal an ist, zeigt er dir alle Infos an, die du brauchst –  von der Entfernung bis zu den Ruderschlägen pro Minute und zum Kalorienverbrauch. Dabei empfand ich die Bedienung als sehr einfach und unkompliziert und das Display als ausreichend hell.

Rudergerät Decathlon computer

Training: Domyos 500B scheitert im Rudergerät Test am Pedal-Problem

Mein erster Eindruck vom Domyos 500B war in Ordnung – nicht herausragend, aber in Ordnung. Als ich mit dem Rudern angefangen habe, ist mir ein großer Negativpunkt aufgefallen: Die Pedale gehen nicht mit. Das kann, gerade bei intensiven Einheiten, dazu führen, dass du leicht aus ihnen herausrutschst. 

Das stört nicht nur extrem, sondern macht das Training mit dem Gerät quasi unmöglich. Dank seiner sechs Kilogramm Schwungmasse bietet das Gerät zwar ein angenehmes Zugverhalten, doch das Pedal-Problem trübt das Gesamterlebnis so sehr, dass ich in meiner Bewertung nicht darüber hinwegsehen kann.

Größe & Aufbau: Klappbares & kompakt verstaubares Rudergerät

Aufgebaut ist das Domyos 500B schnell. Zu zweit brauchst du ungefähr 30 Minuten, dann kannst du auch schon mit dem Training loslegen. Eine Anleitung wird mitgeliefert. Dank seiner Transportrollen lässt es sich auch nach dem Aufbau noch unkompliziert transportieren. Im aufgebauten Zustand ist das Domyos 500B bereits kompakt, zusammengeklappt kannst du es ganz einfach in einem Schrank oder einer Ecke verstauen.

Material & Design: Schlichtes Design, das nicht groß auffällt

Bis auf die Pedale ist das Decathlon Rudergerät Domyos 500B qualitativ in Ordnung, aber auch nicht besonders hochwertig. Natürlich solltest du hier nichts in der Liga eines Concept2 Rudergeräts erwarten.

Das Design des Decathlon Domyos 500B ist recht schlicht gehalten. Es ist schwarz und kommt ohne große Akzente aus. Ob dir das gefällt, musst du entscheiden – es passt jedenfalls in fast jedes Haus, ohne groß positiv oder negativ aufzufallen.

Zubehör & Ersatzteile: Einfach im Online-Shop kaufen

Um deinen Boden zu schonen, solltest du dir für dein Rudergerät unbedingt eine Bodenschutzmatte zulegen. 

Außerdem kannst du mit einem Brustgurt deinen Puls genau messen – besonders beim Domyos 500B ist das sinnvoll, denn das Gerät selbst kann das nicht. 

Ersatzteile für das 500B und die meisten anderen Rudergeräte von Decathlon kannst du im hauseigenen Online-Shop kaufen.

Kundenrezensionen: Qualitätsprobleme bei vielen Kunden

Zahlreiche Kunden berichten in den Rezensionen zum Domyos 500B von schwerwiegenden Qualitätsproblemen in unterschiedlichsten Teilen. So soll etwa das Display schnell den Geist aufgeben oder die Schiene leicht verbiegen. Bis auf das Pedal-Problem ist mir kein großer Mangel aufgefallen, allerdings war mein Testzeitraum auch begrenzt.

Domyos 500B (Decathlon)

2/5
  • Guter Widerstand
  • Umfangreicher Computer
  • Sehr leise
  • Für große Menschen geeignet
  • Pedale sind schrecklich und zerstören das Training

Fazit: Das Domyos 500B Rudergerät ist nicht schlecht, enttäuscht aber dennoch

Alles in allem wurde beim Decathlon Rudergerät Domyos 500B sehr viel Potenzial liegen gelassen. An sich ist dieses Rudergerät nämlich kein schlechtes, besonders für den niedrigen Preis – ein besonders gutes ist es aber auch nicht. Leider macht das Problem mit den Pedalen das 500B für mich unbrauchbar – da hilft auch ein gutes Display und das praktische Selbstversorger-Stromsystem nicht mehr.

Mein Fazit lautet also, dass ich dir das Domyos 500B nicht empfehlen kann. Stattdessen kannst du aber mal einen Blick auf die beiden Geräte aus unserem Rudergerät Test werfen, die mich in der gleichen Preisklasse überzeugen. Das wäre einmal das SportPlus SP-MR-008 als sehr günstiges Anfänger-Gerät und zum anderen das Hammer Cobra XTR Plus, das auch unser Testsieger in der günstigen Preisklasse ist. 

*Alle Preise und Preisangaben beziehen sich auf den Testzeitpunkt

So, geschafft. Jetzt heißt es für dich: Rauf aufs Rudergerät. Lass uns anschließend gerne deine Meinung da und verrate uns, für welches Gerät du dich entschieden hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trete jetzt unserer Fitzuhause Facebook Gruppe bei!

In unser Facebook Gruppe kannst du all deine Fragen um die Themen: Sport, Gesundheit und Ernährung stellen. Zusätzlich motivieren wir uns gegenseitig, am Ball zu bleiben. 
Daniel und Frederik