In diesem Artikel testen wir das Hammer Rudergerät Cobra (Rower Cobra). Wir werden das Hammer Rudergerät im Laufe dieses Testberichtes mit dem Sportplus Rudergerät vergleichen, weil sich beide in der gleichen Preisklasse befinden. 

Du merkst gleich auf den ersten Blick, dass sich dieses Rudergerät stark von den anderen unterscheidet, weil das Hammer Rudergerät Cobra zwei Arme zum Rudern hat und nicht nur einen Griff, wie es sonst üblich ist.

“Bringen die 2 Arme vom Hammer Rudergerät Cobra einen Vorteil?“

Hammer Rudergerät Rower Cobra
4 Sterne
4 von 5 Sternen
Preis: 249,00€
Zuletzt aktualisiert am 11.09.2018

Vorteile:

+ gutes Rudergefühl

+ starker Widerstand

Nachteile

schlechte Position des Computers

 toter Punkt

Unser Testfazit zum Hammer Rudergerät Cobra:

Die Anfangsfrage: “Bringen die 2 Arme einen Vorteil?”, kann ich mit “ja!” beantworten. Durch die zwei Ruderarme hat man auf dem Rudergerät Hammer Cobra ein sehr realitätsnahes Rudererlebnis, wodurch es für die von euch, die im Sommer draußen rudern, besonders interessant ist.

Allerdings hast du bei dem Rudergerät Cobra von Hammer am Anfang der Ruderbewegung einen Totenpunkt (du hast in den ersten Zentimetern keinen Widerstand).  

Auch große Leute können problemlos auf dem Cobra Rower trainieren, weil diese Rudermaschine eine verstellbare Fußstütze besitzt, die du auf deine Beinlänge anpassen kannst.

Durch die beiden Arme ist das Hammer Cobra zwar ziemlich ausladend. Allerdings gibt es die Funktion diese Arme für den Verstau einzuklappen.

Da auch der Widerstand für Anfänger sowie für Leistungssportler ausreicht und du dir keine Sorgen machen musst, dass du auf dem Hammer Rudergerät nicht mehr ordentlich trainieren kannst, ist diese Rudermaschine zu empfehlen.

Du hast mit dem Rudergerät Hammer Cobra die Möglichkeit dich immer wieder zu steigern und dadurch sehr effektiv zu trainieren!

Hammer rudergerät cobra test

Daten des Hammer Rudergeräts

Widerstand Hydraulik Widerstand
Schwierigkeitsstufen 12
 Maximalgewicht 130kg
Transportrollen k. A.
Stellmaß L150 x B57 x H50 cm
Stellmaß geklappt L 125 x B 57x H 44cm (gefaltet)
Gewicht 21kg
Höhenverstellbare Ruderschiene ja
Computerfunktionen:  
Zeit Ja
Entfernung Ja
Ruderschläge  –

Ruderschläge pro Minute

Ja
Ruderschläge total Ja
Kalorienverbrauch Ja
Puls Ja
Intervalltraining Nein
Spiele  Nein

Computer vom Hammer Rudergerät

Du kannst gleich auf dem ersten Blick erkennen, dass der Computer vom Hammer Rudergerät Cobra nicht vorne, wie bei den anderen Rudergeräten üblich, sondern am Sitz montiert ist.

Leider musst du deshalb,um die Werte auf dem Trainingscomputer ablesen zu können, während des Trainings nach unten schauen. Du hast sie nicht im Blickfeld, wie bei den anderen Rudergeräten.

Weiter hat der Computer die Funktionen:

Computerfunktionen:

  • Zeit in Std., Min., Sek.
  • Zurückgelegte Distanz in Meter und Kilometer
  • Schläge pro Minute
  • Schläge insgesamt
  • Trainingsprogramm
  • Herzfrequenz und Pulsobergrenze
  • Kalorienverbrauch

Allerdings zeigt der Computer nur 3 Werte gleichzeitig an. Die Zeit und die Anzahl der Schläge werden dauerhaft angezeigt und dann kannst du noch einen der 4 Werte (Puls, Distanz, Kalorien, S/M) anzeigen lassen.

Hammer Rudergerät Computer

Der Computer ist zwischen den Beinen angebracht.

Ein großer Pluspunkt bei dem Hammer Cobra Rower ist, dass ein Pulsmessgerät (Ohrclip) im Lieferumfang enthalten ist. Damit kannst du während des Trainings deinen Puls bestimmen. Das ermöglicht dir auch ein zielgerichtetes Pulstraining zu absolvieren.

Die Bedienung des Computers ist mit den 5 Knöpfen (Setzen, Löschen, Stop, Wechseln, Mode) unkompliziert und selbsterklärend.

Rudern auf dem Hammer Cobra

Das Rudern auf dem Rudergerät Hammer Cobra unterscheidet sich stark von dem Rudern auf den anderen Rudermaschinen!

Durch die 2 Ruderarme, die auch nach oben und unten beweglich sind, wird ein realitätsnahes Rudern simuliert. Du hast quasi zwei “Ruder” in der Hand, wie im richtigen Ruderboot.

Leider hast du am Anfang der Ruderbewegung einen toten Punkt (du hast in den ersten Zentimetern keinen Widerstand), das stört vor allem bei sehr schnellen und intensiven Einheiten.

Durch die verstellbare Fußstütze kann man auf dem Hammer Cobra mit jeder Beinlänge trainieren.

Die 12 Widerstandsstufen reichen für Anfänger sowie für Leistungssportler. Als Anfänger kannst du z.B mit Stufe 1 anfangen und dich dann langsam steigern. Du brauchst kein neues Rudergerät nach 2-3 Jahren Rudertraining, weil der Widerstand für jeden ausreicht.

Sogar deinen Puls kannst du auf diesem Rudergerät während des Trainings messen!

➡ Weitere Infos zum Rudertraining und einen Trainingsplan findest du hier: Rudergerät Training

 Hammer Rudergerät Cobra im Vergleich

Spannend ist es das Hammer Rudergerät Cobra mit der Sportplus Rudermaschine zu vergleichen, weil sich beide in der gleichen Preisklasse befinden. Trotzdem weisen sie große Unterschiede auf. Die Sportplus Rudermaschine besitzt, wie die meisten Rudermaschinen, einen Griff, der an einem Seil befestigt ist. 

Zur Veranschaulichung stelle ich den Vergleich in einer Tabelle dar.

  Hammer Rudergerät Rower Cobra Sportplus Rudergerät SP-MR-008
Bremssytem Widerstands-Zylinder Magnet Widerstand
Widerstandsstufen 12 8
Computerfunktionen 7 (schlechte Position vom Computer) 6 (alle gleichzeitig angezeigt)
max. Gewicht  130 kg 150 kg
für große Menschen geeignet? ja ja
Sonstiges am Anfang der Ruderbewegung kein Widerstand gleichmäßiger Widerstand
Preis ungefähr gleich ungefähr gleich

In diesem Vergleich gibt es keinen eindeutigen Sieger. Beide haben ihre Vorteile und Nachteile.  

Du hast auf dem Hammer Rudergerät Cobra ein sehr realistisches Rudergefühl und 12 Widerstandsstufen, was für Anfänger als auch für Fortgeschrittene ausreicht.

➡ Hammer Rudergerät Cobra auf Amazon

Der einzige Makel bei diesem Gerät ist, dass du am Anfang der Ruderbewegung kurz keinen Widerstand hast. Wenn das für dich so entscheidend ist, würde ich dir die Sportplus Rudermaschine empfehlen. Sportplus Rudermaschine Testbericht

Einen großen Vergleich aller getesteten Rudermaschinen findest du hier: Rudergeräte

Material vom Hammer Cobra

Das Material macht einen guten und stabilen Eindruck! Nur das verstellbare Fußteil kann beim Rudern ein bisschen wackeln, was dich aber nicht stören sollte. Die Griffe sind rutschfest und bieten dir auch mit verschwitzten Händen genügend Halt.

Höhenverstellbare Schiene

Die Rudermaschine Hammer Cobra besitzt, als einzige der getesteten Rudermaschinen, eine in drei Stufen höhenverstellbare Schiene. Mit dieser Schiene kannst du dein Training noch intensiver gestalten.

Hammer Rudergerät Sitz

höhenverstellbare Schiene

Sitz

Der Sitz ermöglicht langes Rudern, da er gepolstert ist und das Sitzen auch nach einer langen Trainingseinheit nicht weh tut.

Widerstands-Zylinder

Den Widerstand bei diesem Rudergerät bilden die beiden Zylinder, die jeweils an den Armen montiert sind. 

Hammer Rudergerät Widerstand

12 Widerstandsstufen

Allerdings können bei diesen Zylindern Verschleißerscheinungen auftreten. Das ist bei uns zwar nicht passiert, wir haben aber in den Kundenrezensionen auf Amazon gelesen, dass es dazu kommen kann.

An diesen Zylindern kannst du 12 Widerstandsstufen einstellen. Wichtig zu erwähnen ist, dass die Widerstandsstufen auf beiden Seiten gleich stark sind. Das heißt beide Arme haben denselben Widerstand, wenn du sie auf dieselbe Stufe einstellst.

Diese 12 Widerstandsstufen ermöglichen ein Training für Anfänger auf Stufe 1 und für Leistungssportler auf Stufe 12.

➡ Hammer Rudergerät Cobra auf Amazon

Größe

Aufgestellt ist das Hammer Cobra 155 x 166 x 50 cm groß.

Hammer rudergerät cobra fußstütze

In der Länge verstellbare Fußstütze

Die Fußstütze vorne am Rudergerät ist beweglich und lässt sich an jede Beinlänge anpassen. Deshalb kannst du auf dieser Rudermaschine trainieren, ganz gleich wie groß du bist.

Zum Verstauen kannst du die Arme des Hammer Cobra Rowers einklappen, so kannst du es viel leichter in eine Ecke räumen. (Zusammengeklappt: 125 x 57 x 44 cm)

Aktuellen Preis auf Amazon prüfen!

Aufbau:

Der Aufbau des Cobra Rowers ist ziemlich kompliziert. Leider ist in der Anleitung kein Text vorhanden, weshalb es manchmal schwerfällt zu verstehem, was die Anleitung gerade von einem will.

Hammer Rudergerät Aufbau

Komplizierter Aufbau

 Daniel und ich haben zusammen 1h 10min gebraucht.

Da der Aufbau nur eine einmalige Sache ist, sollte dich das aber nicht weiter stören. 

Tipp: Bodenschutzmatte!

Wir empfehlen dir eine Bodenschutzmatte zu einem Rudergerät zu kaufen.  Da, das Gerät sonst beim Training hin und her rutschen kann, was einmal dein Training stört und zweitens deinen Boden kaputt macht! Und weil jeder weiß, wie sehr man sich über kaputten Parkettboden (bzw. einen anderen Untergrund) ärgert, lohnt sich da die Investition von 20-30-€ schon sehr. Zur Bodenschutzmatte

Hammer Rudergerät Rower Cobra
4 Sterne
4 von 5 Sternen
Preis: 249,00€
Zuletzt aktualisiert am 11.09.2018