Dass ein Rudergerät für die meisten das beste Heimtrainingsgerät ist, haben wir schon oft erklärt. Aber dann stellt sich natürlich die Frage:

“Welches Rudergerät soll ich denn kaufen?”

In diesem Artikel testen wir das Rudergerät AsViva RA11 Rower. Es ist ein Gerät mit einem vergleichsweise niedrigem Preis und deshalb für euch sehr interessant. Da das Sportplus Rudergerät von der Bauweise sehr ähnlich, werden wir die beiden während des Testberichtes miteinander vergleichen.

AsVIVA Rudergerät RA11
4 Sterne
4 von 5 Sternen
Preis: 271,23€
Sie sparen: 227.77€ (46%)
Zuletzt aktualisiert am 11.09.2018

➡ oder direkt beim Hersteller kaufen

Vorteile:

+ gutes Zusgsystem

+ gutes Preis/Leistungsverhältnis

Nachteile

 leichter Widerstand

 

Unser Testfazit:

 

Das Rudergerät AsViva RA11 Rower ist ein sehr gutes Einsteigermodell. Für den Anfang bietet es ausreichend Funktionen. Wenn du allerdings das Ziel hast, wirklich lange auf diesem Rudergerät zu trainieren oder jetzt schon viel Sport machst, wird der Widerstand für dich zu gering sein. Ansonsten kannst du als Anfänger mit dem AsViva Rudergerät wenig falsch machen.

Die Rudermaschine bietet dir einen durchgängigen und leisen Widerstand, was für ein gutes Rudergefühl sorgt. Auch wenn du über 1,95 m groß bist, ist das Training auf dem AsViva Rudergerät kein Problem.

Außerdem zeigt der Computer dir, zusätzlich zu den normalen Funktionen, die Geschwindigkeit an, durch die du noch vielseitiger trainieren kannst.

Weiter wirst du bei dem AsViva Rudergerät Ra11 wahrscheinlich keine Ersatzteile benötigen, weil der Widerstand reibungslos abläuft und die Qualität des Gerätes hoch ist. Das spart eine Menge Geld und Nerven.

Verblüfft hat uns die starke Ähnlichkeit zum Sportplus Rudergerät. Es gibt keine entscheidenen Unterschiede bis auf dem Preis, der beim Sportplus ein wenig besser ist.

Ich hoffe nach diesem Testbericht kannst du dir die Frage beantworten, ob das Rudergerät AsViva RA11 Rower für dich geeignet ist.

AsViva Rudergerät mit Bodenschutzmatte

 

Daten zum Rudergerät Asviva Ra11

 

Widerstand  Magnet Widerstand
Schwierigkeitsstufen  8
Maximalgewicht  110 kg
Transportrollen  ja
Stellmaß  L188 x B50 x H81 cm
Stellmaß geklappt  L 98 x B 28 x H 59 cm (gefaltet)
Gewicht  26kg
Höhenverstellbare Ruderschiene  nein
Computerfunktionen:  
Zeit  Ja
Entfernung  Ja
Ruderschläge  Ja

Ruderschläge pro Minute

 Nein (aber dafür Geschwindigkeit)
Ruderschläge total  Ja
Kolrienverbrauch  Ja
Puls  Ja (Pulsmesser nicht enthalten)
Intervalltraining  Nein
Spiele  Nein

 

Rudern auf dem AsViva

 

Nun kommen wir zu dem Punkt, der dich wahrscheinlich am meisten interessiert:

Wie ist das Rudern auf dem Asviva Rudergerät RA11 Rower?

Du kannst als Anfänger oder gelegentlich Trainierender sehr gut auf diesem Rudergerät trainieren. Wenn du aber schon fortgeschritten bist, solltest du zu einem anderen Rudergerät greifen, weil der Widerstand selbst auf der 8. Stufe zu gering ist. (Fortgeschritten: 2-3 Jahre regelmäßiges Training)

Für die anderen ist der Widerstand ausreichend, um sich langsam zu steigern und effektiv zu trainieren. Außerdem ist der Widerstand durchgehend. Du hast während der kompletten Ruderbewegung einen Widerstand.

Vergleich mit anderen Rudermaschinen

 

Besonders spannend ist der Vergleich zwischen dem Sportplus Rudergerät und dem AsViva Rudergerät, weil sie fast baugleich sind. 

Sportplus Rudergerät undAsViva Rudergerät im Vergleich

Sportplus Rudergerät und AsViva Rudergerät im Vergleich

  AsViva Ra11 Sportplus SP-MR-008
Bremssytem Magnet Widerstand  Magnet Widerstand
Widerstandsstufen 8  8
Computerfunktionen 6 (keine Schläge/ Minute, dafür Geschwindigkeit)  6 (mit Schläge/ Minute)
max. Gewicht  110 kg  150 kg
für große Menschen geeignet? ja  ja
Preis teurer  günstiger

 

Wer schon weiß, dass er lange rudern möchte, für den ist auch das Concept2 Rudergerät interessant. Es ist zwar teurer als das AsViva Rudergerät, verfügt dafür aber über einen wesentlich stärkeren Widerstand und mehr Computerfunktionen.

Du kannst auf dem Concept2 Rudergerät problemlos viele Jahre trainieren, ohne dass der Widerstand zu leicht wird. Das Gerät wird sogar bei offiziellen Ruderwettkämpfen genutzt! Falls du neugierig geworden bist, findest du hier den Testbericht: Rudergerät Concept2

Einen Überblick aller von uns getesteten Rudermaschinen findest du hier: Rudermaschine

 

Computer vom Asviva Rudergerät:

 

Der Computer des AsViva RA11 Rower ist für ein normales Rudertraining völlig ausreichend. Die Daten sind groß genug und du kannst sie ohne Mühe während des Trainings lesen.

Computer asvivia Rudergerät ra11

Einfache Bedienung vom Computer

Man muss aber dazu sagen, dass der Computer in seinen Funktionen begrenzt ist. Er zeigt das Wichtigste für ein Training an.

Aber leider fehlt die Schläge/Minute, die bei einem Rudergerät relativ wichtig ist. Auch gibt es keine Optionen dir ein spezielles Training einzustellen. Du kannst lediglich bestimmte Strecke, Zeit etc. fahren. Hier gibt es einen kleinen Punkt abgezogen gegenüber zum Sportplus Rudergerät.

Auf der anderen Seite verfügt das AsViva Rudergerät über die Funktion, die Geschwindigkeit anzuzeigen, mit der sich dir spannende Möglichkeiten für dein Training eröffnen.

Du kannst z.B. ein Workout mit einer bestimmten Geschwindigkeit fahren oder sie während des Trainings variieren. 

Funktionen des Computers im Überblick:

  • Zeit
  • Strecke
  • Geschwindigkeit
  • Kalorien
  • Ruderschläge insgesamt (wie viele du während des Trainings gemacht hast)
  • Puls (hierfür ist ein extra Pulsmessgerät nötig)

 

Die Bedienung ist sehr einfach und selbsterklärend. Am Gerät befinden sich 3 Knöpfe ( “Up”, “Down” und “Mode”), mit denen das Einstellen einfach fällt. Zusätzlich kann man alle eingestellten oder geruderten Daten auf einmal zurücksetzen. Das ist sehr angenehm, vor allem, wenn man mehrere Einheiten in einem Workout hat.

Sitz von der AsViva Rudermaschine:

 

Auch lange Rudereinheiten sind auf dieser Rudermaschine kein Problem, weil der Sitz des AsViva RA11 Rower gepolstert ist.

Er läuft in einer gefetteten Schiene. Allerdings macht der Sitz beim Rudern doch ein paar Geräusche, die beim Training ein bisschen stören können.

Asviva Ra11 Schiene

gepolsterter Sitz

 

Material:

 

Das Material des AsViva macht einen guten und stabilen Eindruck!

Du musst wahrscheinlich kaum Ersatzteile kaufen, was eine Menge Geld spart.

Magnetbremssystem:

 

Das Rudergerät AsViva RA11 verfügt über ein Magnetbremssystem.

Die Funktion ist ähnlich, wie bei einem gewöhnlichen Elektromotor (Vielleicht kennst du das noch aus dem Physikunterricht in der Mittelstufe). Wichtiger ist aber, dass dieses Bremssystem auf Grund der Tatsache, dass es ohne Reibung funktioniert, keiner Wartung bedarf. Das spart dir eine Menge Geld, da du keine Teile erneuern musst.

Außerdem macht das Bremssystem des AsViva Rudergeräts kaum Geräusche.

Du kannst nebenbei problemlos Fernsehen gucken, was wir dir zwar nicht empfehlen, dennoch ist es möglich. Ich bin kein Fan vom Fernsehen gucken beim Training, weil du dich dann nicht mehr richtig auf dein Training konzentrierst.

Weiter hat dieses Rudergerät keinen toten Punkt (du hast einen durchgehenden Widerstand), dadurch entsteht ein gutes Rudergefühl.

Allerdings ist der Widerstand vom AsViva Rudergerät RA11 für erfahrene Ruderer oder Leistungssportler zu gering.

Aber für Anfänger, Ausgleichsportler oder Sportler die 1 bis 2 mal die Woche trainieren, ist der Widerstand vollkommen ausreichend und gut geeignet.

Aktuellen Preis auf Amazon prüfen!

Größe:

 

AsVIVA RA11 Rudergerät Ergometer

AsViva Rudergerät zusammen geklappt

Das Rudergerät ist aufgestellt 188 x 50 x 81 cm groß. Außerdem kann man es zusammenklappen, was das Verstauen wesentlich einfacher macht. Zusätzlich befinden sich vorne am AsViva Rudergerät RA11 Rollen, mit denen man das Gerät schnell wieder hervorholen kann, um zu trainieren. Die zusammengeklappten Maße betragen 98 x 28 x 59 cm.

Weiter können auch große Leute auf diesem Gerät trainieren. Wir hatten eine Testperson, die ungefähr 1,95 m groß ist und auch die komplette Ruderbewegung durchführen konnte.

Aufbau

 

Das AsViva Rudergerät nach dem man es aus dem Paket holt.

Der Aufbau bei dem AsViva Rudergerät hat 50 Minuten gedauert. Wir haben es zu zweit aufgebaut. Das ist aber kein muss. Du kannst das Gerät auch problemlos alleine aufbauen. Vielleicht brauchst du dann ein bisschen länger.

 

Tipp: Eine Bodenschutzmatte!

 

Wir empfehlen dir eine Bodenschutzmatte zu einem Rudergerät zu kaufen.  Da, das Gerät sonst beim Training hin und her rutschen kann, was einmal dein Training stört und zweitens deinen Boden kaputt macht! Und weil jeder weiß, wie sehr man sich über kaputten Parkettboden (bzw. einen anderen Untergrund) ärgert, lohnt sich da die Investition von 20-30-€ schon sehr. Zur Bodenschutzmatte

AsViva Rudergerät mit Bodenschutzmatte

Bodenschutzmatte um nicht zu Rutschen.

Falls du noch Fragen oder Anregungen hast, lass es uns einfach in den Kommentaren wissen, wir stehen dir gerne zur Verfügung!

 

AsVIVA Rudergerät RA11
4 Sterne
4 von 5 Sternen
Preis: 271,23€
Sie sparen: 227.77€ (46%)
Zuletzt aktualisiert am 11.09.2018

➡ oder direkt beim Hersteller kaufen